Zurück Nachrichten Sonntag, 20. August 2017
Suchen Rubriken 20. Aug.
Schließen
Anzeige
CSU-Chef Seehofer relativiert Forderung nach Obergrenze10 Min. CSU-Chef Seehofer relativiert Forderung nach Obergrenze
Kleine Zeitung
"Situation hat sich verändert". Obergrenze offenbar keine Koalitionsbedingung mehr.
 Gefällt mir Antworten

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Wahrungen in EUR
GBP 1,10 -0,273%
CHF 0,89 +0,226%
USD 0,85 -0,352%
Kleinflugzeug ist in den Alpen abgestürzt: Drei Tote11 Min. Kleinflugzeug ist in den Alpen abgestürzt: Drei Tote
Kleine Zeitung
Ein Kleinflugzeug ist aus zunächst ungeklärter Ursache auf einer Bergwiese im Schweizer Kanton Wallis abgestürzt. Drei Menschen kamen ums Leben.
 Gefällt mir Antworten
Vermisster australischer Bub ist tot14 Min. Vermisster australischer Bub ist tot
Kleine Zeitung
Ermittlungen zum Doppelanschlag in Spanien konzentrieren sich weiterhin auf einen Imam, er soll für die Radikalisierung der überwiegend jungen mutmaßlichen Attentäter verantwortlich sein. Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen für Anschläge.
 Gefällt mir Antworten
Mure verlegte B95 zur Turracher Höhe41 Min. Mure verlegte B95 zur Turracher Höhe
Kleine Zeitung
Mure nach den ergiebigen Regenfällen: Straße zur Turracher Höhe musste gesperrt werden.
 Gefällt mir Antworten
43 Min. "Breitbart" blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Kleine Zeitung
Internetportal nutzte Foto des deutschen Fußballweltmeisters für Bericht über Schleuserkriminalität.
 Gefällt mir Antworten
Nach Unglück mit zwei Todesopfern: 47 Min. Nach Unglück mit zwei Todesopfern: "Der Sturm war unvorhersehbar"
Kleine Zeitung
Der Evakuierungsplan sei wenige Stunden zuvor noch besprochen worden, unter den Verletzten beim Sturmunglück in St. Johann am Walde waren auch einige Feuerwehrleute. "Es ist ein schwarzer Tag für uns alle", fasste Diakon Anton Baumkirchner die Stimmung im Ort zusammen.
 Gefällt mir Antworten
Deutsche Einigung als unterste Messlatte54 Min. Deutsche Einigung als unterste Messlatte
Kleine Zeitung
Verkehrsminister Leichtfried erwartet Nachbesserungen. Dieselgipfel am Dienstag. Neuzulassungen sind bereits rückläufig.
 Gefällt mir Antworten
55 Min. Chef Winkelmann: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin
Kleine Zeitung
"Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter mit mehreren Fluglinien", sagte der Chef der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin, Thomas Winkelmann. Es werde vermutlich zwei oder drei Käufer geben.
 Gefällt mir Antworten
Mit der CSU kein Ausstiegsdatum für Verbrennungsmotoren1 Std. 3 Min. Mit der CSU kein Ausstiegsdatum für Verbrennungsmotoren
Kleine Zeitung
Deutschland brauche die Automobilindustrie als Schlüsselindustrie noch "sehr, sehr lange Zeit".
 Gefällt mir Antworten
112.300 Besucher sahen den 1 Std. 5 Min. 112.300 Besucher sahen den "Vogelhändler" in Mörbisch
Kleine Zeitung
Mit insgesamt 112.300 Besuchern ist die 60. Saison der Seefestspiele in Mörbisch zu Ende gegangen. 2018 steht mit "Gräfin Mariza" ein weiterer Klassiker des Genres auf Programm.
 Gefällt mir Antworten
Nach Unglück mit zwei Todesopfern: 1 Std. 13 Min. Nach Unglück mit zwei Todesopfern: "Der Sturm war unvorhersehbar"
Kleine Zeitung
Der Evakuierungsplan sei wenige Stunden zuvor noch besprochen worden, unter den Verletzten beim Sturmunglück in St. Johann am Walde waren auch einige Feuerwehrleute. "Es ist ein schwarzer Tag für uns alle", fasste Diakon Anton Baumkirchner die Stimmung im Ort zusammen.
 Gefällt mir Antworten
CSU-Chef Seehofer rückt von Forderung nach Obergrenze ab1 Std. 16 Min. CSU-Chef Seehofer rückt von Forderung nach Obergrenze ab
Kleine Zeitung
"Situation hat sich verändert". Obergrenze offenbar keine Koalitionsbedingung mehr.
 Gefällt mir Antworten
1 Std. 22 Min. Kölner Autor Akhanli in Spanien wieder frei
Kleine Zeitung
Der auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommene Kölner Autor Dogan Akhanli ist am Sonntag wieder frei gekommen. Der Schriftsteller darf Madrid aber vorerst nicht verlassen.
 Gefällt mir Antworten
Unbekannte stachen Autoreifen auf1 Std. 29 Min. Unbekannte stachen Autoreifen auf
Kleine Zeitung
Bereits am 15. August stachen Unbekannte alle vier Reifen eines Autos auf, das in St. Andrä abgestellt war. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.
 Gefällt mir Antworten
Die Steiermark zeigt in Alpbach immer Flagge1 Std. 30 Min. Die Steiermark zeigt in Alpbach immer Flagge
Kleine Zeitung
Das Europäische Forum Alpbach findet seit 1945 in Tirol statt. Die Steiermark ist seit jeher mit dabei.
 Gefällt mir Antworten
1 Std. 32 Min. "Breitbart" blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Kleine Zeitung
Internetportal nutzte Foto des deutschen Fußballweltmeisters für Bericht über Schleuserkriminalität.
 Gefällt mir Antworten
1 Std. 53 Min. Bundesliga - Sturms Maximum, Rapids Minimum
Der Standard
Sieg in Hütteldorf begründet neuen Startrekord für Grazer – Standortbestimmung kommende Woche gegen Salzburg – Rapid-Trainer Djuricin hat den Scherben auf
 Gefällt mir Antworten
2 Std. HSV-Profi Müller erlitt beim Jubeln Kreuzbandriss
Kurier
Beim HSV geht eine turbulente Woche zu Ende. Mit einer ungewöhnlichen Verletzung. Es ist wie verflixt: Nichts klappt beim Hamburger SV. Ja, sogar der Torjubel geht daneben. Als Nicolai Müller nach dem frühen Siegestor (8.) zum 1:0 über den FC Augsburg zum Jubel ansetzte, drei eingesprungene Pirouetten drehte und dabei die Eckfahne umwarf, verdrehte er sich so sehr das Knie, dass das vordere Kreuzband riss. Die Konsequenz: sieben Monate Pause.
 Gefällt mir Antworten
Ministerium erstattet Anzeige gegen islamische Privatschule2 Std. Ministerium erstattet Anzeige gegen islamische Privatschule
Kleine Zeitung
Nach einem Prüfungsverfahren bestehe der dringende Verdacht, "dass diese ohne jede Anmeldung betrieben wird", so SPÖ-Bildungsministerin Hammerschmid. Zudem hätten sich Verdachtsmomente wegen verbotener Auslandsfinanzierung gegen andere islamische Vereine erhärtet.
 Gefällt mir Antworten
Torschütze Müller erlitt beim Jubeln Kreuzbandriss2 Std. Torschütze Müller erlitt beim Jubeln Kreuzbandriss
Kleine Zeitung
Mit dem Treffer zum 1:0-Sieg über Augsburg war Nicolai Müller der große Sieger beim HSV. Doch dann wurde er zum großen Verlierer: Beim Jubeln zog er sich einen Kreuzbandriss zu.
 Gefällt mir Antworten
2 Std. "Breitbart" blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Kurier
Rechtes Internetportal illustrierte Bericht über Schleuserkriminalität mit Foto des deutschen Fußballweltmeisters. Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika? Das erzkonservative Internetportal
 Gefällt mir Antworten
2 Std. Seehofer fordert doch keine Flüchtlings-Obergrenze
Kurier
Die Situation habe sich verändert, erklärt der bayerische Ministerpräsident im ARD-Sommerinterview. CSU-Chef Horst Seehofer rückt von der Forderung nach einer Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen ab. "Die Situation hat sich verändert, der Kurs in Berlin hat sich verändert", die Zuwanderung sei deutlich weniger geworden, sagte der bayerische Ministerpräsident am Sonntag im Sommerinterview der ARD in Berlin. Auf Nachfragen wiederholte er nicht seine früher erhobene Forderung nach einer Obergrenze als Voraussetzung für eine Koalition nach der Bundestagswahl. Die CSU werde in einer möglichen Regierungsbildung nach der deutschen Parlamentswahl dafür sorgen, dass das Erreichte für die Zukunft gesichert werde. In ihrem eigenen Wahlprogramm für die Bundestagswahl, dem „Bayernplan“, fordert die CSU eine Obergrenze von 200.000 neuen Flüchtlingen pro Jahr für Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist dagegen, die Grünen haben eine Obergrenze explizit zum Ausschlusskriterium für eine Koalition nach der Bundestagswahl gemacht. Dieses Jahr werde die Obergrenze wohl gar nicht erreicht, sagte Seehofer. Alleine „die politische Existenz“ dieses Instruments habe die Situation verändert. „Damit bin ich zufrieden.“ Es werde ein Regelwerk zur Bekämpfung von Fluchtursachen, Integration und der Begrenzung der Zuwanderung vereinbart werden. Es gehe nun erst mal darum, eine Wahl zu gewinnen, sagte Seehofer. Die CSU werde garantieren, „dass die jetzt erreichte Situation auch in den nächsten Jahren erhalten wird, die niedrige Zuwanderung, und dass sich das Jahr 2015 sich nicht wiederholen wird“. Er habe schon oft erlebt, dass Vorschläge der CSU abgelehnt worden seien und dann doch im Koalitionsvertrag gelandet seien.
 Gefällt mir Antworten
Ein Auge auf den Koi geworfen2 Std. Ein Auge auf den Koi geworfen
Kleine Zeitung
Am Hof von Marlies Haas dreht sich alles um den Koi. Um im Notfall helfen zu können,gibt Tierärztin Melanie Ehrenfried Tipps.
 Gefällt mir Antworten
Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen für Anschläge2 Std. Aktualisiert Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen für Anschläge
Kleine Zeitung
Ermittlungen konzentrieren sich unterdessen auf einen Imam, er soll für die Radikalisierung der Terrorzelle in Nordspanien verantwortlich sein. Polizei auf der Spur eines weiteren Verdächtigen.
 Gefällt mir Antworten
2 Std. "Typisch Schalke!" Neuer Versuch für die Titellosen
Kurier
Strategiewechsel in Gelsenkirchen: Der Kultklub kämpft ums Image. Mit einem 2:0-Erfolg gegen RB Leipzig startete Schalke am Samstag in die neue Bundesliga-Saison. Deutscher Meister war man zuletzt im Jahr 1958. Und trotzdem bewegen die Knappen die Massen. "Mit unserer wirtschaftlichen Kraft liegen wir europaweit auf Platz 14", erklärte Alexander Jobst bei einem Wien-Besuch. 145.000 Mitglieder machen Schalke zu einem der fünf größten unabhängigen Vereine weltweit. Jobst ist einer von drei Vorständen bei Schalke und zuständig für das Marketing. Als Werbefachmann könnte sich der 43-Jährige freuen, dass es ein Satz in den üblichen Kicker-Sprachgebrauch geschafft hat: "Typisch Schalke!" Allerdings ist dieses "Typisch Schalke" nicht unbedingt positiv gemeint. Es geht darum, dass es sich beim "Meister der Herzen" am Ende irgendwie nie ausgeht. So wie beim legendären Bundesligafinish 2001, als auf Schalke schon gejubelt wurde, ehe doch wieder die Bayern Meister wurden. Jobst und der vor einem Jahr bestellte Sportchef Heidel sind übereingekommen, dass sich die öffentliche Wahrnehmung ändern muss: "Wir sprechen jetzt auch öffentlich über dieses ,Typisch Schalke‘. Nur so können wir das verändern." Konkret will der Klub aus dem Ruhrpott mit der erst 2011 entwickelten Markenführung "aus der Tradition in die Moderne". Der zu den leidensfähigen Anhängern passende Slogan lautet: "Wir leben dich". Jobst erklärt: "Wir wollen für Leidenschaft mit Herz und Verstand stehen." 270 Mitarbeiter sind dafür mittlerweile abseits des Rasens angestellt. Jahre ohne Europacup-Qualifikation können durch die lokale Verankerung abgefedert werden: Jeder siebente Arbeitsplatz in der Region hängt zumindest indirekt mit S04 zusammen. Schalke zieht bei der Suche nach neuen Märkten jedoch mit den ganz Großen mit: China, USA und (über Sponsor Gazprom) Russland heißen die Ziele.
 Gefällt mir Antworten
3 Std. Bundesliga - Sturm in Rekordlaune: Bescheidenheit ist eine Zier
Der Standard
Sieg bei Rapid begründet neuen Startrekord für Grazer – Standort-Bestimmung kommende Woche gegen Salzburg
 Gefällt mir Antworten
Sauna in Ferienanlage fing zu brennen an3 Std. Sauna in Ferienanlage fing zu brennen an
Kleine Zeitung
Samstagabend: Gäste einer Ferienanlage auf der "Berger Alm" bemerkten einen Brand im Saunabereich und versuchten das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu löschen.
 Gefällt mir Antworten
3 Std. Sturm-Trainer Foda: "Wir sind demütig"
Kleine Zeitung
Der SK Sturm Graz zeigt sich nach dem 2:1-Sieg über Rapid und dem fünften Erfolg in Serie bescheiden. "Ich bin lange genug im Geschäft, deswegen bin ich auch in so einer Erfolgsphase bodenständig", sagt Trainer Franco Foda.
 Gefällt mir Antworten
3 Std. Gruß aus der Küche - Ajvar: Serbischer Kaviar
Der Standard
Süßsaurer Paprika, bittere Melanzani und Rauch vermischen sich zu einem köstlichen, cremigen Ganzen
 Gefällt mir Antworten
Kenianer dominieren Wörthersee Halbmarathon3 Std. Aktualisiert Kenianer dominieren Wörthersee Halbmarathon
Kleine Zeitung
Mit einer Zeit von knapp über einer Stunde gewinnt Peter Kirui den Wörthersee Halbmarathon 2017. Seine Landsfrau Viola Kibiwot setzte sich bei den Damen durch. Peter Herzog wurde als bester Österreicher Neunter.
 Gefällt mir Antworten
Adidas setzt bei Schuhen künftig auf 3D-Drucker3 Std. Adidas setzt bei Schuhen künftig auf 3D-Drucker
Die Presse
Die schnelle Vermessung des Läufers für den Wunsch-Schuh: In einer Fabrik in Ansbach nimmt die Vision von Adidas allmählich Formen an - dank Robotik und innovativen Fertigungsmethoden.
 Gefällt mir Antworten
Zu spät angehalten: Drei Verletzte3 Std. Zu spät angehalten: Drei Verletzte
Kleine Zeitung
Regennasse Fahrbahn wurde vom 18-jährigen Lenker unterschätzt.
 Gefällt mir Antworten
3 Std. Djuricin verabschiedet Wöber: "Nicht zu halten"
Kurier
Rapid verhandelt mit Ajax über das neue Angebot für Max Wöber, der Trainer rechnet mit dem Abschied. Bis 31. August wird es bei Rapid rund gehen. So viel steht fest. „Eher drei als einen Neuen“ will Sportchef Fredy Bickel holen. Das hängt auch mit dem näherrückenden Transfer von Max Wöber zusammen. Bisher lehnte Rapid alle Angebote  ab. Das höchste kam von Ajax um mehr als vier Millionen Euro. Doch nachdem Davinson Sánchez um 40 Millionen zu Tottenham gewechselt ist, startet Ajax noch einen Versuch.
 Gefällt mir Antworten
Pyramidenkogel-Lift ist wieder in Betrieb4 Std. Pyramidenkogel-Lift ist wieder in Betrieb
Kleine Zeitung
Sonntagvormittag mussten Besucher des Pryamidenkogel-Turmes auf den Lift verzichten. Bereits zum zweiten Mal in diesem Monat war der Lift außer Betrieb. Ein Blitzschlag war wohl die Ursache für den Ausfall.
 Gefällt mir Antworten
Wrack des US-Kreuzers 4 Std. Wrack des US-Kreuzers "USS Indianapolis" entdeckt
Kleine Zeitung
72 Jahre nach dem Untergang des US-Kreuzers "USS Indianapolis" im Zweiten Weltkrieg haben Forscher Teile des seitdem verschollenen Wracks entdeckt.
 Gefällt mir Antworten
4 Std. Zwei Randalierer festgenommen
Kleine Zeitung
Gleich zweimal musste die Polizei in der Nacht auf Sonntag gegen aggressive Männer einschreiten.
 Gefällt mir Antworten
4 Std. Aktualisiert So berichtet die Welt über #kaerntenlaeuft
Kleine Zeitung
Die Bilder vom Wörthersee gehen um die Welt. Auch bei Kärnten Läuft. Hier haben Sie den Beweis. Bei uns sehen Sie die besten Fotos und Videos, die auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. herumgeistern.
 Gefällt mir Antworten
4 Std. Wende - Deutscher Autor Akhanli kommt unter Auflagen in Spanien frei
Der Standard
Auslieferungsverfahren erst nach Auslieferungsantrag der türkischen Behörden
 Gefällt mir Antworten
4 Std. Spanische Richter lassen Schriftsteller Akhanli frei
Kleine Zeitung
Akhlani wird unter Auflagen aus der Haft entlassen und muss in Spanien bleiben.
 Gefällt mir Antworten
Nach Sturmunglück im Innviertel: 5 Std. Nach Sturmunglück im Innviertel: "Da sind die Uhren stehen geblieben"
Kleine Zeitung
Trauer herrscht in der kleinen Gemeinde St. Johann am Walde in Oberösterreich. Eine Sturmböe hat in der Nacht auf Samstag eine Katastrophe ausgelöst: Ein Festzelt wurde umgerissen, zwei Personen wurden getötet, über 140 verletzt.
 Gefällt mir Antworten
Im Yoga-Zentrum wirft man ein Auge auf Gäste aus China5 Std. Im Yoga-Zentrum wirft man ein Auge auf Gäste aus China
Kleine Zeitung
Über 800.000 Euro investiert das Unternehmerpaar Hildegard und Werner Biller in Obermillstatt in den Ausbau ihres Soami-Yoga-Zentrums.
 Gefällt mir Antworten
5 Std. Barcelona-Terror: Trauerfeier für die Opfer begonnen
Kleine Zeitung
Ermittlungen konzentrieren sich unterdessen auf einen Imam, er soll für die Radikalisierung der Terrorzelle in Nordspanien verantwortlich sein. Polizei auf der Spur eines weiteren Verdächtigen.
 Gefällt mir Antworten
Messerattacke: Opfer brach auf Gehsteig zusammen5 Std. Messerattacke: Opfer brach auf Gehsteig zusammen
Kleine Zeitung
Als der Verdächtige geflohen war, schleppte sich das Opfer auf den Gehsteig in der Muhrengasse in Wien-Favoriten, ehe es blutüberströmt zusammenbrach. Passanten holten per Notruf Hilfe.
 Gefällt mir Antworten
6 Std. USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen
Kleine Zeitung
Am Montag rast der Kernschatten des Mondes quer über das Land und wird Millionen Amerikanern sowie internationalen Finsternistouristen den beeindruckenden Anblick der "schwarzen Sonne" bescheren.
 Gefällt mir Antworten
6 Std. Die hitzige Debatte um ein Ja zu Olympia in Tirol
Kurier
Die Tiroler stimmen am 15.Oktober auch über eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 ab. Das ÖOC sieht eine große Chance für das Sportland Österreich. Wozu das Ganze? Wer soll das bezahlen? Und was hab’ eigentlich ich davon? So in etwa klingt es, wenn sich die Tiroler olympische Gedanken machen und sich den Kopf über eine mögliche Bewerbung für die Winterspiele 2026 zerbrechen. Peter Mennel sieht sich häufig mit Fragen wie diesen konfrontiert, wenn der ÖOC-Generalsekretär den Dialog mit der Bevölkerung sucht. "Greifbar für die Menschen" sollen diese Spiele werden, meinte ÖOC-Präsident Karl Stoss erst am Freitag wieder. Doch knapp zwei Monate vor der landesweiten Volksabstimmung (15. Oktober) scheint eben den betroffenen Menschen das Tiroler Olympia-Projekt noch immer nicht ganz greifbar zu sein. "Man merkt, dass die Leute noch nicht den idealen Informationsstand haben", sagt Generalsekretär Mennel, der bei seinen zahlreichen Gesprächen immer wieder Aufklärungsbedarf sieht.
 Gefällt mir Antworten
6 Std. Deutsche Bundesliga - HSV-Spieler Müller reißt sich bei Torjubel Kreuzband
Der Standard
Tragische Szene beim 1:0-Sieg der Hamburger gegen Augsburg – Stürmer fällt monatelang aus
 Gefällt mir Antworten
6 Std. Bundesliga - Sturm prolongiert mit 2:1 bei Rapid Traumstart in der Meisterschaft
Der Standard
Grazer nutzten Fehler der Hütteldorfer eiskalt aus, Tore durch Alar und Röcher – Starke halbe Stunde für Rapid zu wenig
 Gefällt mir Antworten
Heute vor 150 Jahren: Daran starben die Wiener [premium]7 Std. Heute vor 150 Jahren: Daran starben die Wiener [premium]
Die Presse
Lungentuberkulose, hitzige Gehirnhöhlen-Wassersucht, Typhus und Scharlach zählten zu den häufigsten Todesursachen.
 Gefällt mir Antworten
7 Std. Pyramidenkogel-Lift derzeit außer Betrieb
Kleine Zeitung
Der Lift des Aussichtsturmes ist derzeit außer Betrieb. Die Ursache für den Ausfall ist noch unklar.
 Gefällt mir Antworten
8 Std. Militärische Kultur - Ausbildung beim Bundesheer: Gedemütigte Heldenseelen
Der Standard
Beim Bundesheer werden Soldaten nicht nur mit zweifelhaften Methoden an ihre Leistungsgrenze geführt – vielfach werden sie auch gezielt gedemütigt
 Gefällt mir Antworten
8 Std. Lesestoff - Kinderbücher: Die Welt sehen, die Wut verstehen
Der Standard
In der letzten Monaten sind einige wunderschöne Kleinkinderbücher erschienen, die die Welt in ihrer Vielfalt zeigen und kindliche Eigenheiten thematisieren – eine Auswahl
 Gefällt mir Antworten
Einbrecher auf frischer Tat in der Obersteiermark ertappt8 Std. Einbrecher auf frischer Tat in der Obersteiermark ertappt
Kleine Zeitung
Der 28-Jährige wurde von vier Streifen und einem Polizeihund in einer Apotheke gestellt und festgenommen.
 Gefällt mir Antworten
Hotelchef schlug Lehrling Teller samt Essen auf den Kopf8 Std. Hotelchef schlug Lehrling Teller samt Essen auf den Kopf
Kleine Zeitung
Samstagabend eskalierte im Bezirk Spittal/Drau ein Streit zwischen einem Hotelchef und einem Lehrling. Die 16-Jährige wurde leicht verletzt.
 Gefällt mir Antworten
Nebengebäude eines Gasthofes stand in Vollbrand8 Std. Nebengebäude eines Gasthofes stand in Vollbrand
Kleine Zeitung
110 Feuerwehrleute standen in der Nacht auf Sonntag in der Gemeinde Maria Rain im Löscheinsatz. Drei Personen mussten aus einem angrenzenden Wohnhaus geborgen werden.
 Gefällt mir Antworten
9 Std. Irak startete Offensive zur Rückeroberung von Tal Afar
Kleine Zeitung
Tal Afar ist die letzte IS-Hochburg in der Umgebung der Großstadt Mossul, welche die Armee Anfang Juli nach monatelangen Kämpfen zurückerobert hatte.
 Gefällt mir Antworten
9 Std. Mann niedergefahren und angeschossen: Festnahme
Kleine Zeitung
Der 36-jährige Tatverdächtige ließ sich in Eferding widerstandslos festnehmen. Das Opfer ist außer Lebensgefahr.
 Gefällt mir Antworten
9 Std. P versus NP - Wichtigstes Informatikproblem soll gelöst worden sein
Der Standard
Es ist eines der sieben Millenniums-Probleme, für die es je eine Million US-Dollar gibt. Ein deutscher Mathematiker hat einen neuen Beweis für P ungleich NP vorgelegt
 Gefällt mir Antworten
9 Std. Beetle Dune Cabrio: Der Beetle für einen Sommer, der niemals endet
Kurier
Das Beetle Cabrio befindet sich auf der Zielgeraden und zum Schluss wird er noch einmal richtig cool. Angesichts des VW Beetle Dune Cabrios denkt man unwillkürlich an Sommer, Strand, mannshohe Wellen und das passende Sportgerät, wie z.B. Surfbretter, im Auto. Allein, während unserer Testfahrt kamen wir über den Bereich Wien-Umgebung nicht hinaus und damit war das Wunsch-Habitat für das Dune Cabriolet doch einigermaßen außer Reichweite. Sei’s drum. Das Beetle Cabrio macht auch so durchaus Spaß, hierfür genügt es schon, wenn das Wetter mitspielt. Zu klären ist noch der Name. Der Dune soll an Zeiten des legendären Baja California Buggys erinnern (und der wurde tatsächlich meist mit eingelagertem Surfbrett über den Strand gejagt). Falls jemand tatsächlich mit dem Beetle Dune den Sandstrand auf- und abfahren mag, gibt VW dem Auto eine höhere Bodenfreiheit (plus 10 mm) und eine breitere Spur mit auf den Weg. Letzteres allerdings vor allem für die stimmige Optik. Auch sonst wirkt der Beetle Dune dank Unterfahrschutz und Kunststoff-Applikationen an den Radkästen etwas robuster. Und somit ist der VW auch für die Fahrt ins Grüne (zum Picknick z.B.) einigermaßen gerüstet, so gesehen.
 Gefällt mir Antworten
Mutter des Gesuchten ruft Sohn zur Aufgabe auf9 Std. Mutter des Gesuchten ruft Sohn zur Aufgabe auf
Kleine Zeitung
Die Angehörigen distanzieren sich von der Tat: "Nicht in unserem Namen". Die Terrorermittler haben indessen einen Imam im Visier, er soll für die Radikalisierung der Terrorzelle in Nordspanien verantwortlich sein. Tajani für verbesserte EU-Zusammenarbeit.
 Gefällt mir Antworten
Thorsten Röcher: 10 Std. Thorsten Röcher: "Bei uns kann etwas Großes entstehen"
Kleine Zeitung
Gut ist die Stimmung beim SK Sturm nach dem 2:1-Auswärtssieg, dem fünften Erfolg im fünften Saisonspiel.
 Gefällt mir Antworten
Matthias Konrad, Altbürgermeister von Leoben, über Chancen für den Erzberg10 Std. Matthias Konrad, Altbürgermeister von Leoben, über Chancen für den Erzberg
Kleine Zeitung
Matthias Konrad, ehemals Bürgermeister von Leoben, ist seit 2014 Vorsitzender der Erzberg Privatstiftung. Wie sieht er die Zukunft des steirischen Brotlaibes?
 Gefällt mir Antworten
Julia Wastian: Mit Adele zu singen, wäre ein Traum10 Std. Julia Wastian: Mit Adele zu singen, wäre ein Traum
Kleine Zeitung
Die junge Brücklerin Julia Wastian trat Anfang des Jahres mehrfach bei The Voice Kids auf. Im Interview spricht sie über die Stimmung hinter der Bühne, ihre Vorbilder, Neider und darüber, wie sie am liebsten Musik konsumiert.
 Gefällt mir Antworten
Nach kräftigen Regenschauern bleibt es regnerisch10 Std. Nach kräftigen Regenschauern bleibt es regnerisch
Kleine Zeitung
Mehr als 60 Liter pro Quadratmeter Regen gab es in der Ramsau, dann schob sich die Front durch die Steiermark.
 Gefällt mir Antworten
10 Std. Schloss Schmelzhofen ist ein Königreich für die Kunst
Kleine Zeitung
Künstler Pepo Pichler suchte einen Raum für seine Arbeit und wurde im Lavanttal fündig. In seinem Schloss begegnet man Malereien, Plastikobjekten und so manch einer Engelsgestalt mit einem Sägeblatt in der Hand.
 Gefällt mir Antworten
10 Std. Jeder gegen jeden
Kurier
Nach nur 52 Spielminuten der neuen Bundesliga-Saison erfolgte eine fußballhistorische deutsche Premiere: Aus 575 Kilometern Entfernung (= aus einem Kölner Techniker-Studio) wurde Referee Tobias Stieler angehalten, in  München einen Foulelfer zu Gunsten des FC Bayern im Eröffnungsspiel gegen Leverkusen zu geben.
 Gefällt mir Antworten
10 Std. Verona: Schnappschuss provoziert ihre Follower
Kurier
Verona Pooth sorgt mit einer anscheinend harmlosen Fotoreihe für Aufregung. Man kann es offenbar nie allen recht machen: Jetzt bekommt Verona Pooth für ihre Fotoreihe mit Sohn Diego von ihren Followern negative Kommentare, weil sie einen Schnappschuss, den sie auf Instagram postete, nicht besonders nett finden. Neben herzigen Bildern streckt der 13-Jährige nämlich auch einmal den Mittelfinger in die Kamera, während Verona die Zunge zeigt. Manchen ihrer Fans ist dieses Bild zu provokant und unfreundlich. "Der Mittelfinger?? Für Deine Follower? Oder wie meint er das?! Nun ja, hätt ich nicht gepostet", heißt zum Beispiel. "Zeigt er ernsthaft den Finger???", wundert sich ein anderer Fan. Und auch dieser Follower beschwert sich: "Also meine Mutter hätte mir glaub ich eine verpasst wenn ich mit 13 den mittelfinger gezeigt hätte und schon gar nicht hätte sie so ein Foto von mir gepostet. Das zeigt sozusagen, das man stolz ist auf das verhalten bzw. es toleriert und das finde ich dann doch eine ziemlich schwache Leistung für eine 2fach Mama." Aber auch genügend positive Kommentare gibt es: "Bildhübsch Ihr zwei. Verona der Apfel fällt nicht weit vom Stamm."  
 Gefällt mir Antworten
10 Std. Jennifer Aniston gibt strengen Ernährungstipp
Kurier
Mit der Vogue hat die Schauspielerin über Beauty-Sünden und die richtige Ernährung gesprochen. Gerne spricht sie ja nicht über sich als Privatperson. Aber wenn's um Beauty und Diäten geht, plaudert Jennifer Aniston dann doch offen mit der Vogue. Ihr Ernährungstipp ist ziemlich ganzheitlich und streng:
 Gefällt mir Antworten
Rupert Henning: 10 Std. Rupert Henning: "Schreiben ist mein Basislager"
Kleine Zeitung
Rupert Henning, Autor, Schauspieler & Regisseur, über prägenden Erfahrungen in Kärnten, sein neues Filmprojekt und darüber, warum er keineKärntner Kasnudeln kocht
 Gefällt mir Antworten
11 Std. Streckenrekord soll gebrochen werden
Kleine Zeitung
Peter Kirui, der Kärnten Läuft-Vorjahressieger, will heute einen neuen Streckenrekord schaffen. Heißt, der Mann aus Kenia muss unter 59:45 Minuten bleiben.
 Gefällt mir Antworten
11 Std. Warum wir jetzt wie die Schweden kochen
Kurier
Die echte Alltagsküche aus dem skandinavischen Land hat mehr zu bieten als Köttbullar oder Stockfisch. Kötbullar (Fleischbällchen), Stockfisch oder Rote Grütze und die berühmten „Kanelbullar“ (Zimtschnecken) – darauf reduzieren Nicht-Schweden häufig die Küche des skandinavischen Landes. „Die meisten kennen nicht mehr als die Gerichte, die bei Ikea serviert werden“, sagt Steffi Knowles-Dellner. Gourmets ist vielleicht noch die neue gehobene „Nordic Cuisine“ mit ungewöhnlichen Zutaten wie etwa Moos ein Begriff. Doch die echte schwedische Alltagsküche besteht aus viel mehr als diesen beiden Extremen – vor allem ist sie lagom. Das zeigt sich in der Zusammensetzung und Würzung oder im Genießen. „Man nimmt sich Zeit für gutes Essen“, sagt Knowles-Dellner, die das in  ihrem Lagom-Kochbuch  so auf den Punkt bringt: „Es geht nicht um Perfektion, sondern um Harmonie.“  Dazu gehört etwa, der Lagom-Philosophie gemäß, Wertschätzung und Respekt für die Zutaten. „Das Essen war immer eng mit den Jahreszeiten und bestimmten Ritualen  verbunden.“
 Gefällt mir Antworten
Junge Grüne erfinden sich neu11 Std. Junge Grüne erfinden sich neu
Kleine Zeitung
Anfang September ruft die Parteijugend nach St. Ilgen, um sich als Organisation innerhalb der Mutterparteineu zu formieren und Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek im Wahlkampf Schützenhilfe zu leisten.
 Gefällt mir Antworten
11 Std. 15 bis 23 Grad, der Sonntag ist ganz schön frisch
Kleine Zeitung
Nicht besonders warm, aber zunehmend trocken, so präsentiert sich der Sonntag.
 Gefällt mir Antworten
Welche Musiker sich besonders verausgaben11 Std. Welche Musiker sich besonders verausgaben
Kleine Zeitung
Eine Studie der Uni Graz zeigt: Musiker betreiben auf der Bühne intensives Training. Einer ist dabei der Fleißigste.
 Gefällt mir Antworten
12 Std. Politische Treibjagd
Kleine Zeitung
Acht Wochen noch bis zur Wahl und das Wettbieten um die Publikumsgunst hat gerade erst begonnen. Dagegen hilft nur ein Verbot. Anderswo gilt es bereits.
 Gefällt mir Antworten
12 Std. Ratlosigkeit am Rande der EU
Kleine Zeitung
Finnland fühlte sich als neutrales Land bislang sicher und wurde von islamistischem Terror verschont. Bis zu der Messerattacke in Turku am Freitag.
 Gefällt mir Antworten
Der Renault Fuego spielte mit dem Feuer12 Std. Der Renault Fuego spielte mit dem Feuer
Kleine Zeitung
Typisches Kind der 1980er: Der Renault Fuego verkörpert das Jahrzehnt wie Breakdance und moonwashed Jeans.
 Gefällt mir Antworten
12 Std. Was zu beachten ist, wenn man sich in eine WG einmietet
Kleine Zeitung
Welche Form des Mietvertrags ist für eine Wohngemeinschaft am besten? Die Experten der Mietervereinigung wissen Rat.
 Gefällt mir Antworten
13 Std. Männer, die viel Gemüse essen, wirken attraktiver
Kurier
Eine australische Studie stellt die männliche Fleischeslust auf die Probe. Die Erkenntnis: Frauen fühlen sich zu Gemüseessern stärker hingezogen. Frauen fühlen sich vom Schweißgeruch jener Männer, die viel Obst und Gemüse essen, am stärksten angezogen. Das haben
 Gefällt mir Antworten
Kärnten Läuft: Samstag ist Laufspaß für die ganze Familie18 Std. Kärnten Läuft: Samstag ist Laufspaß für die ganze Familie
Kleine Zeitung
Samstagnachmittag bei Kärnten Läuft steht wie immer für Laufspaß für die ganze Familie und vor allem für die Kleinsten. Da spielt auch Regen keine Rolle, denn wegen ein paar Regentropfen bleibt man nicht zuhause und auch beim Frauenlauf wurde die gute Stimmung nicht weggespühlt.
 Gefällt mir Antworten
Premier: Terroranschlag wäre Premiere in Finnland18 Std. Premier: Terroranschlag wäre Premiere in Finnland
Kleine Zeitung
Die finnische Polizei stuft die Messerattacke mit zwei Toten und acht Verletzten in der Stadt Turku als mutmaßlich ersten Terroranschlag des Landes ein. "Wir hatten es schon befürchtet: Wir sind keine Insel mehr", sagte Ministerpräsident Juha Sipilä.
 Gefällt mir Antworten
Das sind die neuen Bundesländer-Mister18 Std. Das sind die neuen Bundesländer-Mister
Kleine Zeitung
Am Samstag wurden der neue Mister Kärnten, Mister Steiermark und Mister Burgenland gewählt. Sie werden ihr Bundesland bei der Wahl zum Mister Austria vertreten.
 Gefällt mir Antworten
Bericht: Bahnhof in Nimes geräumt18 Std. Bericht: Bahnhof in Nimes geräumt
Kleine Zeitung
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nimes geräumt und abgesperrt. Hintergründe blieben zunächst offen.
 Gefällt mir Antworten
18 Std. Air Berlin Chef: Mehr als zehn Interessenten für die Airline
Kurier
Einen Komplettverkauf der insolventen Flugline bezeichnet Thomas Winkelmann als unwahrscheinlich. Das Interesse an Air Berlin ist offenbar größer als bisher bekannt. "Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter mit mehreren Fluglinien", sagte der Chef der insolventen Fluggesellschaft, Thomas Winkelmann, der Zeitung
 Gefällt mir Antworten
Betrunkene warfen laute Böller auf Straße18 Std. Betrunkene warfen laute Böller auf Straße
Kleine Zeitung
Drei junge Männer erschreckten Passanten, indem sie aus drittem Stock einer Wohnung laute Böller auf die Straße warfen. Die Täter werden angezeigt.
 Gefällt mir Antworten
19 Std. Chef Winkelmann: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin
Kleine Zeitung
"Wir haben mit mehr als zehn Interessenten gesprochen, darunter mit mehreren Fluglinien", sagte der Chef der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin, Thomas Winkelmann. Es werde vermutlich zwei oder drei Käufer geben.
 Gefällt mir Antworten
19 Std. Türkei: Möglicher Anschlag durch IS verhindert
Kurier
Zwischenfall an der türkisch-syrischen Grenze: Ein Verdächtiger wurde getötet, vier weitere festgenommen. Die türkischen Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben einen Anschlag von Kämpfern der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) verhindert. In der Region Hatay an der Grenze zu Syrien sei ein IS-Kämpfer getötet, vier weitere seien festgenommen worden, als ihr Fahrzeug gestoppt worden sei, teilte das Büro des dortigen Gouverneurs mit. Der Zugriff sei nach Geheimdiensthinweisen erfolgt, wonach die IS-Kämpfer in der Türkei einen Anschlag verüben wollten. Aus der Mitteilung des Büros des Gouverneurs wurde nicht klar, ob in dem Fahrzeug Sprengstoff gefunden wurde. Der getötete Verdächtige war nach den türkischen Angaben ein Syrer, über die Staatsangehörigkeit der vier Festgenommenen wurde zunächst nichts bekannt. In der Türkei wurden in den vergangenen Monaten mehrfach schwere Anschläge begangen, die zumeist auf das Konto des IS oder der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) gingen. In Istanbul tötete ein dschihadistischer Angreifer in der Neujahrsnacht in einem Nachtklub 39 Menschen.
 Gefällt mir Antworten
20 Std. Greenpeace-Aktivistinnen aus Österreich wieder frei
Kurier
Die beiden Frauen waren am Donnerstagabend festgenommen worden, nachdem sie vor einer Ölplattform protestiert hatten. Nachdem die norwegische Küstenwache am Donnerstagabend das Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" und die gesamte Crew - darunter auch zwei
 Gefällt mir Antworten
20 Std. Mercedes-Maybach 6 Cabrio: 5,7 Meter Luxus-Cabrio mit Elektroantrieb
Kurier
Mercedes zeigt in Pebble Beach die Studie eines sehr luxuriösen Zweisitzers unter dem Namen Maybach. Das Oldtimertreffen in Pebble Beach/USA gilt als eines der elitärsten überhaupt. Dementsprechend gut betucht ist die Kundschaft und somit ist auch das Ambiente passend für ein Luxus-Cabriolet von der Sorte eines Mercedes-Maybach 6. Kaufen kann man das Ding nicht, es ist eine reine Studie (was aber nicht heißt, dass irgendwann ein ähnliches Auto bei Mercedes feilgeboten wird). Luxus heißt, dass es trotz 5,7 Metern Länge nur Platz für zwei Fahrgäste gibt.
 Gefällt mir Antworten
21 Std. Transfer-Ticker: Rapid-Verteidiger Wöber vor Wechsel zu Ajax
Die Presse
News, Fakten, Gerüchte: Ajax Amsterdam soll bereits ein Angebot für Rapids Maximilian Wöber abgegeben haben.
 Gefällt mir Antworten
21 Std. Franzose attackierte Polizeibeamten
Kleine Zeitung
Bei einer Fahrzeugkontrolle verhielt sich der aus Frankreich stammende Lenker gegenüber den Polizisten sehr aggressiv. "Unterstützt" wurde er von seiner Frau. Das Paar wurde vorübergehend festgenommen.
 Gefällt mir Antworten
21 Std. Indien: Mindestens 23 Tote bei Zugsunglück
Kurier
Es ist zu befürchten, dass noch mehrere Menschen in den Wracks eingeschlossen sind. Im Norden Indiens ist ein Passagierzug entgleist, dabei kamen nach Angaben der Polizei mindestens 23 Menschen ums Leben. 40 weitere wurden verletzt, als der Zug am Samstag in der Nähe der Stadt Khatauli im Bundesstaat Uttar Pradesh verunglückte. Kathauli liegt etwa 100 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Neu Delhi. Helfer versuchten mit Kränen die umgestürzten Waggons aufzurichten, berichtete die Nachrichtenagentur IANS. Es werde befürchtet, dass noch Menschen in dem Wrack eingeschlossen sind.
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Kurz: "Wir wollen einen schlanken Staat mit wenigen Regeln"
Kurier
Am 1. Juli 2017 wurde Sebastian Kurz zum ÖVP-Chef gewählt. Seither ist er viel mit neuen Kandidaten in den Medien. Im ersten großen Interview erklärt er dem KURIER, wie er Österreich verändern will.
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Erdogan richtet scharfe Warnung an deutschen Außenminister
Kurier
"Wer sind Sie, dass Sie mit dem Präsidenten der Türkei reden? Beachten Sie Ihre Grenzen!" sagte Erdogan in Richtung Gabriel. Kanzlerkandidat Schulz attestiert Erdogan "paranoide Züge". Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Deutschlands Außenminister Sigmar Gabriel in einer scharfen persönlichen Attacke vor weiterer Kritik an der Türkei gewarnt. "Er kennt keine Grenzen", kritisierte Erdogan am Samstag in einer im Fernsehen übertragenen Rede mit Blick auf Gabriel. An die Adresse des deutschen Ministers fügte Erdogan hinzu: "Wer sind Sie, dass Sie mit dem Präsidenten der Türkei reden? Beachten Sie Ihre Grenzen!" Des weiteren kritisierte der türkische Präsident, dass Gabriel versuche, "uns eine Lektion zu erteilen". Wiederum an den deutschen Außenminister gerichtet fügte Erdogan hinzu: "Wie lange sind Sie eigentlich in der Politik? Wie alt sind Sie?" Mit seiner Kritik reagierte Erdogan offenbar darauf, dass sich Gabriel - wie andere deutsche Politiker auch - jede Einmischung des türkischen Präsidenten in den deutschen Wahlkampf verbeten hatte. Erdogan hatte türkischstämmige Wähler in Deutschland zuvor aufgefordert, bei der deutschen Bundestagswahl im September nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen.
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Boston: Tausende demonstrierten gegen Rassismus
Kurier
Rund um die Veranstaltung wurden hohe Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Eine Woche nach der Eskalation der Gewalt in der US-Stadt Charlottesville sind am Samstag in der Neuengland-Metropole Boston mehrere Tausend Menschen gegen Rassismus und Hass marschiert. Zugleich gab es in einem nahe gelegenen Park eine - nach Augenzeugenberichten deutlich kleinere - Demonstration für freie Meinungsäußerung. Die Veranstaltungen wurden stark abgesichert, nachdem es in Charlottesville bei einer Kundgebung ultrarechter Gruppen zu Zusammenstößen mit Gegendemonstranten gekommen war. Die Demonstration für freie Meinungsäußerung war schon vor den Vorfällen in Charlottesville geplant gewesen, auch haben sich die Organisatoren von der dortigen Gewalt distanziert. Aber nach Medienberichten standen auf der Rednerliste mehrere Menschen, die mit Rechtsextremismus in Verbindung gebracht werden. Zudem wurde befürchtet, dass sich Ultrarechte unter die Kundgebungsteilnehmer mischen könnten.
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Bundesliga - Sturm prolongiert mit 2:1 bei Rapid Traumstart
Der Standard
Grazer nutzten Fehler der Hütteldorfer eiskalt aus – Starke halbe Stunde für Rapid zu wenig
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Designmarkt im Aufwind
Die Presse
Die zehn höchsten Preise für Design erzielten 2017 die Giacometti-Brüder. Generell ist die Nachfrage nach Designobjekten stark gestiegen. ?
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Aktualisiert Kunstwerte
Die Presse
Marktverschiebung. Der Hype um China als Wachstumsmarkt lässt etwas nach. Chinesen kaufen vor allem chinesische Kunst und das in Festlandchina, zeigt eine aktuelle Studie. ?
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Der Astronaut aus Böhmen
Die Presse
Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt ist die Überraschung des Spätsommers. Dem tschechisch-amerikanischen Autor Jaroslav Kalfař gelang ein witzig-skurriles Debüt. ?
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Premier League - Ellbogencheck: Rote Karte für Arnautovic
Der Standard
West Ham verliert bei Southampton – Leicester mit Fuchs schlägt Brighton mit Suttner – Auswärtssieg für Watford und Prödl
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Bundesliga live - 1:2 – Rapid verliert gegen Sturm Graz
Der Standard
Die Grazer werden ihrer Favoritenrolle in der Allianz-Arena gerecht und feiern den fünften Sieg im fünften Spiel
 Gefällt mir Antworten
Sturm besiegt Rapid und feiert fünften Saisonsieg23 Std. Sturm besiegt Rapid und feiert fünften Saisonsieg
Kleine Zeitung
Der SK Sturm feiert im fünften Spiel den fünften Sieg und besiegt den SK Rapid Wien mit 2:1.
 Gefällt mir Antworten
Was wir wissen - und was nicht23 Std. Was wir wissen - und was nicht
Kleine Zeitung
+++ 22-jähriger Marokkaner soll Todeslenker sein +++ Angreifer von Barcelona könnte noch am Leben sein +++ Der zunächst verdächtigte 17-Jährige soll nur den Kleinlaster angemietet haben +++ Attentäter planten offenbar noch größere Terror-Tat +++ Trump sagt Spanien Unterstützung zu +++
 Gefällt mir Antworten
Drei Millionen für 23 Std. Drei Millionen für "adeliges Anwesen"
Kleine Zeitung
Ein bisschen Kleingeld sollte man mitbringen: Die steirischen Top-Angebote bei "Willhaben" sind zwischen zwei und drei Millionen Euro angesiedelt.
 Gefällt mir Antworten
Alkolenker verursachte Unfall mit acht Verletzen23 Std. Alkolenker verursachte Unfall mit acht Verletzen
Kleine Zeitung
Ein betrunkener 40-Jähriger hat in Micheldorf einen schweren Unfall mit acht Verletzten verursacht. Ein Alkotest ergab ergab einen Wert von 1,82 Promille. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und Anzeige erstattet.
 Gefällt mir Antworten
Harnik schießt Hannover zum Auftakt-Sieg23 Std. Harnik schießt Hannover zum Auftakt-Sieg
Kleine Zeitung
Zum Auftakt der deutschen Bundesliga gewann Hannover 96 auswärts gegen den 1.FSV Mainz 05 mit 1:0. Der umjubelte Held war dabei Martin Harnik.
 Gefällt mir Antworten
Rapid Wien gelingt Anschlusstreffer23 Std. Rapid Wien gelingt Anschlusstreffer
Kleine Zeitung
Der SK Sturm Graz führt durch ein Tor von Deni Alar nach Vorlage von Thorsten Röcher mit 1:0 gegen den SK Rapid Wien. In der 53. Minute erhöhte Röcher selbst auf 2:0. Stephan Auer gelang wenig später der Anschlusstreffer für Rapid.
 Gefällt mir Antworten
23 Std. Aktualisiert Zeltfest endet in Katastrophe: Zahl der Verletzten auf 120 gestiegen
Kleine Zeitung
Zwei Todesopfer, über 100 Verletzte, davon 20 Schwerverletzte: Eine Sturmböe riss in der Nacht auf Samstag ein Festzelt in Oberösterreich um. Ein Sachverständiger prüft nun den Unfallort. Die Heftigkeit der Böen überraschte auch Wetterexperten.
 Gefällt mir Antworten
24 Std. Bundesliga-Start - Frauenfußball: Der rasante Aufstieg des FFC Vorderland
Der Standard
Erstmals seit 17 Jahren spielt ein Vorarlberger Verein in der obersten Frauenfußballliga. Der FFC Vorderland setzt auf Nachwuchsarbeit und zwei venezolanische Nationalspielerinnen. Zum Saisonauftakt geht es gegen Meister St. Pölten
 Gefällt mir Antworten
25 Std. Bundesliga live - Rapid vs. Sturm 0:0
Der Standard
Die mit vier Siegen aus vier Spielen perfekt gestarteten Grazer gastieren im Allianz Stadion
 Gefällt mir Antworten
Transfer-Ticker: Ajax bemüht sich um Rapid-Verteidiger25 Std. Transfer-Ticker: Ajax bemüht sich um Rapid-Verteidiger
Die Presse
News, Fakten, Gerüchte: Ajax Amsterdam soll bereits ein Angebot für Rapids Maximilian Wöber abgegeben haben.
 Gefällt mir Antworten
Bannon will weiter gegen Trumps Widersacher in Krieg ziehen25 Std. Bannon will weiter gegen Trumps Widersacher in Krieg ziehen
Die Presse
Der 63-Jährige will an der Spitze des ultrarechten Internetportals "Breitbart News" die "Opposition" gegen seinen nationalistischen Kurs zerschlagen.
 Gefällt mir Antworten
22-jähriger Marokkaner soll Todeslenker sein26 Std. Aktualisiert 22-jähriger Marokkaner soll Todeslenker sein
Kleine Zeitung
+++ Angreifer von Barcelona könnte noch am Leben sein +++ Der zunächst verdächtigte 17-Jährige soll nur den Kleinlaster angemietet haben +++ Attentäter planten offenbar noch größere Terror-Tat +++ Trump sagt Spanien Unterstützung zu +++
 Gefällt mir Antworten
Sturm Graz gastiert beim SK Rapid26 Std. Sturm Graz gastiert beim SK Rapid
Kleine Zeitung
Um 16.00 Uhr kommt es in der österreichischen Bundesliga zum Schlagerspiel zwischen dem SK Rapid Wien und dem SK Sturm Graz. Die letzten Infos vor dem Spiel.
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Pinzgau: Sanitäter mit Rettungswagen tödlich verunglückt
Kurier
Der 24-Jährige kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Ein Berufssanitäter ist Samstagfrüh in Leogang (Pinzgau) bei einer Kontrollfahrt mit dem Rettungswagen tödlich verunglückt. Der 24-Jährige war mit einem Sanitäterwagen der Bergbahnen auf dem sogenannten Kühbichlgüterweg bergwärts unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag. Der Wagen stürzte den Abhang hinunter und kam rund 100 Meter weiter auf den Rädern wieder zu stehen. Der Sanitäter wurde aus dem Wagen geschleudert und wurde mit dem Oberschenkel unter dem Gefährt eingeklemmt. Der Notarzt des Rettungshubschraubers Martin 6 konnte nur noch den Tod des Verunfallten feststellen. Die Angehörigen mussten durch das Rote Kreuz und dem Kriseninterventionsteam betreut werden. "Die gesamte Rotkreuz-Familie trauert um einen Kollegen", gab die Pressestelle des Roten Kreuzes in einer Aussendung am Samstag bekannt.
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Unwetter in Österreich - Festzelt im Innviertel eingestürzt: Zwei Tote, 120 Verletzte
Der Standard
Ein 28-Jähriger und eine 19-Jährige wurden getötet – Sturm sorgte in Österreich für großflächige Stromausfälle und Rettungseinsätze
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Linz: Zwei Polizistinnen bei Festnahme verletzt
Kurier
Drei Männer wehrten sich vehement im Zuge einer Anhaltung, sie wurden in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Zwei Polizistinnen sind in der Nacht auf Samstag bei einem Einsatz in Linz verletzt worden. Ein 29-Jähriger wollte auf eine Beamtin einschlagen und wurde daraufhin festgenommen. Auch sein 23-jähriger Bekannter wurde wegen seines aggressiven Verhaltens fixiert. Beide Männer wehrten sich so massiv, dass die beiden Ordnungshüter verletzt wurden, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung. Die Beamtinnen hatten die drei syrischen Männer im Alter von 21, 23 und 29 Jahren angehalten. Der Ältere von ihnen soll zuvor eine Frau geschlagen haben. Mit den Vorwürfen konfrontiert, eskalierte die Situation schnell. Als sowohl der 29-Jährige und der 23-Jährige in Handschellen waren, wollte der jüngste der Männer zu Hilfe eilen und versuchte eine Polizistin mit einem Gürtel zu attackieren. Anwesende Passanten konnten den Angriff verhindern. Das Trio wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert.
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Neymar-Deal: Windtner warnt vor Super-GAU
Kurier
Der Wechsel von Neymar zu PSG hat die Transfersummen in die Höhe schnellen lassen - die Blase könnte bald platzen. Nach dem Rekord-Transfer von Fußball-Superstar Neymar hat ÖFB-Präsident Leo Windtner eine eindringliche Warnung ausgesprochen. "Mit diesen 222 Millionen sind Dämme gebrochen", sagte Windtner im Ö1-Radio-Mittagsjournal am Samstag. Ohne entsprechende Grenzen könne die aktuelle Situation zum Platzen der Blase führen und in einem "Super-GAU" enden, betonte Windtner im
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Wohnmobilbrand im Oswaldibergtunnel: Verkehrsinfarkt im Drautal
Kleine Zeitung
Auf der Richtungsfahrbahn Salzburg geriet Samstagmittag im zweiröhrigen Oswaldibergtunnel auf der Tauernautobahn ein Wohnmobil in Brand. Das Fahrzeug wurde in einer Tunnelnische von der Feuerwehr gelöscht.
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Trumps Kulturbeirat tritt zurück - samt versteckter Botschaft
Kurier
Die Aussagen von Donald Trump sorgen weiter für heftige Reaktionen. Der Kulturbeirat des Präsidenten löste sich auf und auch seitens der Kirche wendet man Trump den Rücken zu. Der Kulturbeirat von US-Präsident Donald Trump ist geschlossen zurückgetreten. Ausschlaggeber waren die Äußerungen von Trump zu den Vorfällen von Charlottesville. "Ihre Unterstützung für Hassgruppen und Terroristen, die in Charlottesville amerikanische Mitbürger getötet und verletzt haben, zwingt uns zu Kritik und Tadel in den schärften Worten“, heißt es in einem offenen Brief der 17 Mitglieder. Die Aussagen von Trump, in denen er Neonazis und Gegendemonstranten auf eine Stufe stellt, seinen für die Mitglieder des "President's Committee on the Arts and Humanities" (wie der Beirat offiziell heißt) nicht hinnehmbar. Es waren aber nicht nur die jüngsten Aussagen, die der Beirat kritisiert. Auch Budgetkürzungen bei den Kulturprogrammen, Trumps Angriffe auf die Presse, den Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen und den Ausschluss Transsexueller vom Militärdienst passten den Mitgliedern nicht. Dem nicht genug kann man aus dem Brief noch eine kleine Botschaft herauslesen. Die Absätze des Briefs beginnen mit den Buchstaben R-E-S-I-S-T: "Resist" zu Deutsch Widerstand leisten.  
 Gefällt mir Antworten
27 Std. "Ich habe in Liebesbeziehungen nicht geglänzt"
Kleine Zeitung
Hollywood-Star Diane Keaton schätzt sich selbst als wenig geeignet für eine langfristige Partnerschaft ein.
 Gefällt mir Antworten
27 Std. Diego Costa: Ein "Verbrecher" im Exil
Kurier
Der spanische Nationalspieler weigert sich, für den FC Chelsea zu spielen - und hofft, eine Zuflucht in Madrid zu finden. Wenn Diego Costa in einigen Jahren auf den Sommer 2017 zurückblickt, wird er diesen wohl nicht zu seinen schönsten Zeiten als Fußballspieler zählen: Von seinem Verein abgelehnt, vom Trainer per SMS ins Abseits gestellt, durch einen 80 Millionen Euro teuren Neuzugang ersetzt und zur Reservemannschaft abgeschoben - ein Spieler, der im Laufe der letzten Saison 20 Tore und sieben Assist erzielt hatte, im November 2016 zum Spieler des Monats gewählt wurde. Die schier endlose Saga um den Stürmer nahm bereits im Jänner 2017 ihren Anfang: Der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian hatte Costa ein Jahresgehalt von 30 Millionen Pfund (rund 33 Millionen Euro) für seine Dienste geboten und damit für Aufregung bei Klub, Fans und Spieler gesorgt. Auch wenn das Geschäft ins Wasser fallen sollte: Das Offert markierte den ersten von zahlreichen Unruhe stiftenden Vorfällen, die Costa und den FC Chelsea in der vergangenen Saison auf Schritt und Tritt folgen sollten. Costa lieferte bald die nächsten Schlagzeilen: Nach einem Streit mit Trainer Antonio Conte und einem Fitnesstrainer wurde der 28-Jährige vom Mannschaftstraining ausgeschlossen und bei einem Spiel gegen Leicester City nicht berücksichtigt - obwohl er zu dieser Zeit die Torschützenliste der Premier League anführte. Um seine Beziehung zu Conte sei es bereits während der gesamten Saison schlecht gestanden, sollte Costa später zugeben.
 Gefällt mir Antworten
27 Std. Wohnmobil kippte um
Kleine Zeitung
Eine Kärntner Familie stürzte mit ihrem Wohnmobil um. Zum Glück wurde niemand schwer verletzt.
 Gefällt mir Antworten
Transfer-Ticker: Barcelona blitzt erneut ab27 Std. Transfer-Ticker: Barcelona blitzt erneut ab
Die Presse
News, Fakten, Gerüchte: Barcelona hat das Offert für Coutinho auf 125 Millionen Euro erhöt, Liverpool lehnte ab.
 Gefällt mir Antworten
28 Std. Sturm - Festzelt im Innviertel eingestürzt: Zwei Tote, 120 Verletzte
Der Standard
Ein 28-Jähriger und eine 19-Jährige wurden getötet, 44 Besucher sind verletzt, zwei Menschen schweben noch in Lebensgefahr – Sturm sorgte für großflächige Stromausfälle
 Gefällt mir Antworten
Dominic Thiem: Aus in Cincinnati, Fokus auf US Open28 Std. Dominic Thiem: Aus in Cincinnati, Fokus auf US Open
Die Presse
Dominic Thiem unterliegt beim Masters-1000-Turnier dem Spanier David Ferrer klar in zwei Sätzen. Ebenfalls ausgeschieden ist Rafael Nadal.
 Gefällt mir Antworten
Abbiegen falsch eingeschätzt: 3 Verletzte28 Std. Abbiegen falsch eingeschätzt: 3 Verletzte
Kleine Zeitung
In der Nacht auf Samstag kam es um 1.30 Uhr am Kalvarienberggürtel zu einem Zusammenstoß zweier Pkw.
 Gefällt mir Antworten
Messerangriff in Russland - Täter erschossen29 Std. Messerangriff in Russland - Täter erschossen
Kleine Zeitung
Vorfall in sibirischer Ölstadt. Attacke auf offener Straße im Zentrum.
 Gefällt mir Antworten
Frau starb bei Brand nach Sturz aus Reihenhaus29 Std. Frau starb bei Brand nach Sturz aus Reihenhaus
Kleine Zeitung
Die 52-Jährige dürfte von Rauchgasen ohnmächtig geworden und ausFenster gefallen sein.
 Gefällt mir Antworten
29 Std. Stadt sucht weitere "illegale" Ampeln
Kleine Zeitung
Nach Aufregung um Strafmandat, das wegen "illegaler" Ampel beeinsprucht wurde, werden alle Klagenfurter Ampel- und Verkehrszeichen-Verordnungen durchforstet.
 Gefällt mir Antworten
Kleinkind aus Auto gerettet29 Std. Aktualisiert Kleinkind aus Auto gerettet
Kleine Zeitung
Trotz aller Versuche der Eltern blieb das Kind im Auto eingeschlossen. Wegen der Hitze musste die Feuerwehr rasch handeln.
 Gefällt mir Antworten
Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet terroristischen Hintergrund29 Std. Aktualisiert Messerattacke in Finnland: Polizei vermutet terroristischen Hintergrund
Kleine Zeitung
Bei dem Verdächtigen handle es sich um einen 18-jährigen Marokkaner. Sicherheitskräfte schossen ihn ins Bein und nahmen ihn fest.
 Gefällt mir Antworten
Vater der mutmaßlichen Attentäter 30 Std. Aktualisiert Vater der mutmaßlichen Attentäter "unter Schock"
Kleine Zeitung
+++ Angreifer von Barcelona könnte noch am Leben sein +++ Polizei ermittelt auf Hochtouren +++ Attentäter planten offenbar noch größere Terror-Tat +++ Trump sagt Spanien Unterstützung zu +++
 Gefällt mir Antworten
30 Std. Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland: Täter getötet
Kurier
In der russischen Stadt Surgut in Sibirien hat ein unbekannter Mann am Samstag acht Menschen mit einem Messer verletzt.
 Gefällt mir Antworten
Hunde und Halter gaben Gas30 Std. Hunde und Halter gaben Gas
Kleine Zeitung
Der Hundelauf ist jedes Jahr einer der großen Höhepunkte im Rahmen von Kärnten Läuft. Die Vierbeiner und ihre Besitzer gaben auf der 4,2 Kilometer langen Strecke ihr Bestes.
 Gefällt mir Antworten
Nach Badeunfall: Bub weiter 30 Std. Nach Badeunfall: Bub weiter "stabil"
Kleine Zeitung
Jener dreijährige Bub, der leblos in einem Becken des Freibades Bleiburg gefunden wurde, muss weiter intensivmedizinisch behandelt werden. Sein Zustand wird als "stabil" beschrieben.
 Gefällt mir Antworten
Sängerin Hillary Scott erwartet Zwillinge30 Std. Sängerin Hillary Scott erwartet Zwillinge
Kleine Zeitung
Auch Bandkollege Dave Haywood und seine Frau Kelli werden Eltern
 Gefällt mir Antworten
30 Std. Festzelt in Oberösterreich eingestürzt: Zwei Menschen tot
Kleine Zeitung
Ein Sturm zog gestern Abend über Oberösterreich und Salzburg und richtete schwere Schäden an. Im Innviertel sind zwei Todesopfer zu beklagen, zwei Menschen befinden sich noch in Lebensgefahr.
 Gefällt mir Antworten
30 Std. Attacke in Finnland: Polizei vermutet terroristischen Hintergrund
Kurier
Ein Mann tötete in der finnischen Stadt Turku zwei Personen und verletzte sechs weitere. Polizisten schossen ihn an und nahmen ihn fest. Verdächtiger ist ein 18-jähriger Marokkaner Die Polizei in Finnland vermutet bei der Messerattacke in Turku einen terroristischen Hintergrund, wie die Ermittler am Samstag bekanntgaben. Bei dem Verdächtigen handle es sich um einen 18-jährigen Marokkaner, fügte ein Polizeisprecher hinzu. Mit einem Messer hatte der mutmaßliche Angreifer zwei Menschen umgebracht und sechs weitere verletzt. Er war kurz nach der Tat von der Polizei angeschossen und festgenommen worden. Man kenne sein Motiv nicht und bemühe sich, die Identität zu klären, sagte der nationale Polizeichef Seppo Kolehmainen noch am Freitagabend auf einer Pressekonferenz. Als einen Terrorangriff wollte man die Tat zunächst noch nicht einstufen. "Aber wir können Terrorismus nicht ausschließen", sagte ein Sprecher der Kriminalpolizei. Wie genau die beiden Opfer zu Tode kamen, wollte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Universitätsklinik teilte mit, ein Mensch sei erst im Krankenhaus gestorben, drei weitere seien in intensivmedizinischer Behandlung. Insgesamt seien neun Menschen ins Krankenhaus gekommen.
 Gefällt mir Antworten
30 Std. Sturm - Festzelt im Innviertel eingestürzt: Zwei Menschen tot
Der Standard
Ein 28-Jähriger und eine 19-Jährige wurden getötet, 44 Besucher sind verletzt, zwei Menschen schweben noch in Lebensgefahr
 Gefällt mir Antworten
31 Std. Korruptionsskandal - Geschäftsmann Beny Steinmetz: Der Diamantenhändler und die Eisenmine
Der Standard
Die Verhaftung des Polit-Beraters Tal Silberstein in Israel hat in Österreich hohe Wellen geschlagen. Im internationalen Fokus steht aber der Geschäftsmann Beny Steinmetz und sein einstiges Engagement in Guinea
 Gefällt mir Antworten
Diese Photovoltaik-Anlage ist quasi unsichtbar31 Std. Diese Photovoltaik-Anlage ist quasi unsichtbar
Kleine Zeitung
Von außen nicht erkennbar sind die Photovoltaik-Lösungen von PVP in Wies. Die Firma hat volle Auftragsbücher, eine neue Fertigungslinie wurde eröffnet.
 Gefällt mir Antworten
Mitglieder des Team Stronach unterstützen die 31 Std. Mitglieder des Team Stronach unterstützen die "Weißen"
Kleine Zeitung
Zehn Parteien treten bundesweit an zur Nationalratswahl. Die Überraschung dabei sind "Die Weißen", die bisher noch nicht in Erscheinung traten, aber offenbar ein Naheverhältnis zum bisherigen "Team Stronach" haben.
 Gefällt mir Antworten
31 Std. OÖ: Mann nach Streit niedergefahren und angeschossen
Kurier
Das Opfer ist außer Lebensgefahr, der Täter ist auf der Flucht. Im Zuge eines Streites ist am Freitagabend ein 38-Jähriger in Thalheim bei Wels zuerst mit dem Auto niedergefahren und dann angeschossen worden. Der Mann wurde in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert und noch in der Nacht notoperiert. Er ist laut Ärzten mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Fahndung nach dem Täter läuft, berichtete die Polizei am Samstag in einer Presseaussendung. Auf einem Parkplatz dürfte das Opfer mit einem 36-Jährigen in Streit geraten sein. Worum es dabei ging, muss noch erhoben werden. Die anfangs verbal ausgetragene Auseinandersetzung eskalierte. Der 36-Jährige ohne festem Wohnsitz setzte sich plötzlich hinter das Steuer seines Wagens und fuhr den Welser nieder. Danach griff er zu einer Langwaffe und schoss seinem Kontrahenten in den Unterarm. Er konnte flüchten, eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.  
 Gefällt mir Antworten
Mann nach Streit niedergefahren und angeschossen31 Std. Mann nach Streit niedergefahren und angeschossen
Kleine Zeitung
Ein Streit ist am Freitagabend in Oberösterreich eskaliert: Das Opfer ist außer Lebensgefahr, der Täter auf der Flucht.
 Gefällt mir Antworten
31 Std. Daniela Katzenbergers radikale Veränderung
Kurier
Von einem Extrem ins andere: Daniela Katzenberger und Sofia Wollersheim zeigen ihre radikalen Veränderungen. Nanu, was ist denn da passiert? So natürlich kennen wir Trash-Star Daniela Katzenberger (30) gar nicht. Statt wasserstoffblonder Mähne trägt die Katze jetzt nämlich brünett – braver Pony inklusive. Den Fans auf Instagram gefällt’s. Sie hoffen auf einen bleibenden Look.
 Gefällt mir Antworten
Motorradlenker bei Frontalem tödlich verletzt31 Std. Motorradlenker bei Frontalem tödlich verletzt
Kleine Zeitung
Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
 Gefällt mir Antworten
Richter will Strafverfolgung von Regisseur Polanski nicht einstellen31 Std. Richter will Strafverfolgung von Regisseur Polanski nicht einstellen
Kleine Zeitung
Die heute 54-jährige Amerikanerin Samantha Geimer hatte die Einstellung des Verfahrens gefordert.
 Gefällt mir Antworten
Trumps Deregulierungsberater Icahn wirft das Handtuch31 Std. Trumps Deregulierungsberater Icahn wirft das Handtuch
Die Presse
Der Finanzinvestor will nicht "in Fänge der Parteipolitik geraten" und betont in seinem an Trump gerichteten Brief, dass er niemals eine formale Position inne hatte.
 Gefällt mir Antworten
Fahrer bewusstlos: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster31 Std. Fahrer bewusstlos: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Kleine Zeitung
Ein deutscher Feuerwehrmann und seine Kollegin haben in einer spektakulären Aktion einen Lkw-Fahrer gerettet und das Fahrzeug zum Stehen gebracht.
 Gefällt mir Antworten
31 Std. Messerattacke in Finnland: Hintergründe noch unklar
Kleine Zeitung
Bei einer Messerattacke in der finnischen Stadt Turku hat es am Freitag nach Polizeiangaben zwei Tote gegeben. Sechs Menschen seien verletzt, ein Verdächtiger sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Abend über Twitter mit.
 Gefällt mir Antworten
32 Std. Rapid: Neue Spieler als Antwort auf alte Probleme
Kurier
Stadionverbote gibt es vorerst auf Bewährung, mehrere Einkäufe gibt es sicher - auch, weil das Lazarett wieder wächst. Wie legen wir es an? Nach zwei in allen Belangen negativ verlaufenen Wochen werden sich diese Frage bei Rapid einige Herren gestellt haben. Zur Tagesordnung übergehen und hoffen, dass Tabellenführer Sturm im Allianz Stadion (16 Uhr) geschlagen wird? Das Büßerhemd in Grün überwerfen und Besserung geloben nach der Häufung an Fehltritten? Oder ein neues Thema setzen, um die Serie an negativen Schlagzeilen zu durchbrechen? Geboten wurde eine Mischung aus alledem:
 Gefällt mir Antworten
32 Std. USA - Trump trennt sich von seinem umstrittenenen Berater Bannon
Der Standard
Es ist das Ende eines seit längerem schwelenden Konflikts, der sich in den vergangenen drei Wochen noch zugespitzt hatte
 Gefällt mir Antworten
32 Std. Terror in Barcelona: Verwirrung um Hauptverdächtigen
Kurier
Die katalanische Polizei dementiert Meldungen, wonach der Attentäter bereits bei einem Zwischenfall in der Nacht erschossen worden sei. Zugeschrieben wird die Tat einer Terrorzelle aus insgesamt zwölf Personen. Weitere Anschläge sollen geplant gewesen sein.
 Gefällt mir Antworten
32 Std. Tennis - Thiem im Viertelfinale von Cincinnati ausgeschieden
Der Standard
Niederösterreicher verliert gegen Spanier Ferrer in zwei Sätzen – Auch Nadal out
 Gefällt mir Antworten
32 Std. Spanien - Angreifer von Barcelona könnte noch leben
Der Standard
Attentäter in Spanien planten laut Polizei noch größeren Anschlag – Polizei identifizierte drei der erschossenen mutmaßlichen Attentäter
 Gefällt mir Antworten
Bauer: 33 Std. Bauer: "Wir kontrollieren keine Preisgelder oder Sponsorenverträge"
Kleine Zeitung
Harald Bauer, Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, über die gemeinnützige Organisation, Finanzierung und die 300 Athleten.
 Gefällt mir Antworten
Pro Monat hagelt es 1500 Strafzettel mehr33 Std. Pro Monat hagelt es 1500 Strafzettel mehr
Kleine Zeitung
Seit der Umstellung der Klagenfurter Parkordnung gibt es deutlich mehr Mandate. Bürgermeisterin Mathiaschitz ist trotzdem zufrieden.
 Gefällt mir Antworten
Villacher spielen noch ohne Glenn33 Std. Villacher spielen noch ohne Glenn
Kleine Zeitung
Der KAC trifft heute in Maribor auf den norwegischen Meister Stavanger (19.30). Zuvor bekommt es der VSV, ebenfalls in Maribor, mit Frankreichs Champion Gap (16 Uhr) zu tun.
 Gefällt mir Antworten
Vorjahressieger traut sich Streckenrekord zu33 Std. Vorjahressieger traut sich Streckenrekord zu
Kleine Zeitung
Dennis Kimetto, Weltrekordhalter im Marathon, musste für den Wörthersee-Halbmarathon von Velden nach Klagenfurt am Sonntag, 20. August, ab 9 Uhr absagen. Dafür gibt sich Vorjahressieger Peter Kirui selbstsicher: "Ein neuer Streckenrekord ist möglich."
 Gefällt mir Antworten
33 Std. Verena Scheitz: Mein Lieblingsbuch
Kurier
Über "Beziehungen und Einsamkeiten“, Aphorismen von Arthur Schnitzler
 Gefällt mir Antworten
33 Std. Aktualisiert freizeitTIPPS für die kommende Woche
Kurier
freizeitTIPPS: Vom "Schanzenlauf" über den "Stylisten-Flohmarkt" bis zur "E-Bike-Tour"
 Gefällt mir Antworten
33 Std. "Die Trump-Präsidentschaft ist vorüber"
Kleine Zeitung
Der zurückgetretene Chefstratege von Donald Trump kehrt zurück zu "Breitbart News". Mit dem ultrarechten Nachrichtenportal will er weiter für die Anliegen des umstrittenen US-Präsidenten kämpfen. Dessen Präsidentschaft erklärt er aber für gescheitert.
 Gefällt mir Antworten
33 Std. „Dann geht der Terrorist eben zum Stephansdom“
Kurier
Interview: Rolf Tophoven über mögliche Angriffsziele in Österreich, Terror-Netzwerke - und neue Anschlags-Varianten.
 Gefällt mir Antworten
Thiem im Viertelfinale von Cincinnati ausgeschieden34 Std. Thiem im Viertelfinale von Cincinnati ausgeschieden
Kleine Zeitung
Der Niederösterreicher verlor gegen den Spanier Ferrer 3:6, 3:6.
 Gefällt mir Antworten
34 Std. Dieselaffäre: Neues Gutachten eines Wiener Autoexperten bringt VW in Erklärungsnot
Kurier
Unter plus 15 Grad Celsius wird beim Motorentyp EA189 die Abgasreinigung massiv zurückgefahren - auch nach dem Software-Update im Rahmen des Rückrufs. Im Abgasskandal bei VW-Dieselautos liegt nun ein brisantes Gutachten eines österreichischen Top-Experten vor. Ein Niederösterreicher hat seinen VW-Händler auf Rücknahme eines VW Tiguan geklagt. Er fühlt sich über den tatsächlichen Abgasausstoß getäuscht. Das Landesgericht Krems hat Werner Tober vom Institut für Fahrzeugantriebe & Automobiltechnik der TU Wien zum Sachverständigen bestellt. Vor wenigen Tagen hat Tober dem Gericht weitere 16 Fragen beantwortet. Im Mittelpunkt steht das "Thermofenster", also ein Temperatur-Fenster, bei dem VW-Autos die Abgasreinigung massiv herunterfahren. Demnach schalten VW-Motoren (EA189) der Abgasnorm Euro 5 bei einer Temperatur unter plus 15 Grad und über plus 33 Grad sowie in Höhen von mehr als 1000 Metern die Abgasreinigung weitgehend ab – auch nach dem Software-Update. Das Auto fährt dann im "Schmutzmodus". Dient dieser Modus dazu, den Motor vor Schäden zu schützen, ist diese Maßnahme laut EU-Verordnung zulässig.
 Gefällt mir Antworten
Festzelt eingestürzt: Zwei Menschen tot34 Std. Festzelt eingestürzt: Zwei Menschen tot
Kleine Zeitung
Ein Sturm zog gestern Abend über Oberösterreich und Salzburg und richtete schwere Schäden an. Im Innviertel sind zwei Todesopfer zu beklagen.
 Gefällt mir Antworten
Colson Whiteheads 34 Std. Colson Whiteheads "Underground Railroad"
Kleine Zeitung
In Underground Railroad beschreibt Colson Whitehead die Schrecken der Sklaverei mit den Mitteln des magischen Realismus.
 Gefällt mir Antworten
35 Std. Bettina Hering: "Die Leute haben sich wirklich reinziehen lassen"
Kleine Zeitung
Nach der Premiere der letzten Theaterproduktion der Salzburger Festspiele zog Schauspielchefin Bettina Hering eine erste Bilanz. Sturmingers neuer "Jedermann" wird sicher drei Saisonen, aber nicht zwingend auch zum 100-Jahr-Jubiläum 2020 gespielt. Zeitgenössische Autoren sind künftig "eine Selbstverständlichkeit".
 Gefällt mir Antworten
35 Std. Top 5: Gasthäuser rund um Salzburg
Kurier
Einmal geht’s noch: Die wunderbaren Gasthäuser rund um die Festspielstadt sind legendär. Und hier schmeckt’s besonders gut:
 Gefällt mir Antworten
35 Std. Geschmack
Kurier
Der Sommer ist auch die Zeit der kulinarischen, sagen wir es wertfrei: Kreativität. Im Eissalon gibt es plötzlich Avocado-, Gurken-Tonic- oder Jägermeister-Eis (und die Leut’ schlecken trotzdem lieber Vanille). Das Joghurt kommt versetzt mit Almdudler-Geschmack auf den Markt. Und zugleich gibt es ein Getränk, das "Omis Apfelstrudelsaft" heißt und wohl auch so schmeckt. Da ist Luft nach oben: Gugelhupf mit Schweinsbraten-Geschmack ist vielleicht ein bisschen heftig. Aber ein Bier, das nach Bratwurst schmeckt, oder Cola mit Burgernote bei McDonalds, das ginge schon. Das erinnert an Maria Theresias Leibarzt, der bei einem Dinner alles, was die Kaiserin speiste, von seinem Teller direkt in einen Kübel kippte. Was er da tue, fragte die magenmarode Monarchin beim Dessert: "So sieht es jetzt im Bauch Ihrer Majestät aus", antwortete Van Swieten und hielt ihr den Kübel hin. Heißt in Sachen erwähnter Kreativität: Wem ungewöhnlicher Geschmack schon vorher Spaß macht, der greift nur vor – am End’ kommt eh alles z’samm.  
 Gefällt mir Antworten
35 Std. OGH stoppt aus Sorge um Häftling Auslieferung
Kurier
Gefährdung: Serbischer Schlepper befürchtet, daheim im Gefängnis erstochen zu werden. Österreich muss Zusicherung einholen, dass ihm nichts geschieht. Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat die Auslieferung eines serbischen Schleppers gestoppt, um ihn vor einer möglichen Gefährdung in seiner Heimat zu schützen. Die serbische Staatsanwaltschaft für organisierte Kriminalität hatte Bosko Z. wegen Schlepperei und anderer Delikte verfolgt, der Mann wurde vom Obergericht in Belgrad verurteilt und hat noch siebeneinhalb Jahre Haft zu verbüßen. Er setzte sich jedoch nach Österreich ab und wurde hier verhaftet. Serbien stellte ein Auslieferungsbegehren. In der Auslieferungsverhandlung beim Landesgericht Wien behauptete Bosko Z., er müsse im serbischen Strafvollzug um sein Leben fürchten, weil er "im Gefängnis sicher abgestochen" werde. Er habe Komplizen verpfiffen und hinter Gitter gebracht, die würden sich an ihm rächen wollen. Vor allem im berüchtigten Gefängnis Zabela wäre er seines Lebens nicht sicher.
 Gefällt mir Antworten
35 Std. Franz Glaser: Ein "Anecker" im Einsatz für das Südburgenland
Kurier
Der Ex-ÖVP-Politiker schildert in seinem Buch die Erfahrungen seiner 40-jährigen Amtszeit. Dass Franz Glaser ein Freund der Literatur ist, sieht man sofort, wenn man das altes Bauernhaus in Burgauberg (Bezirk Güssing) betritt. Man könnte meinen, man befindet sich in einer kleinen Bibliothek. "Das ist der ehemalige Saustall", sagt Glaser und nimmt in einem bequemen Lesesessel Platz. Das Polit-Urgestein aus dem Südburgenland verabschiedete sich mit Anfang des Jahres in die Pension. Über seine Erfahrungen in den 40 Jahren als ÖVP-Landtags- und Nationalratsabgeordneter sowie Bürgermeister seiner Heimatgemeinde hat er ein Buch geschrieben. "Freude am Widerspruch, Freude am Gestalten", lautet der Titel, der bereits viel über seine Arbeitsweise in der Politik verrät. "Ich bin oftmals angeeckt, was nicht immer lustig war, aber zur politischen Arbeit gehörte das dazu", erklärt er. Seine Autobiografie beginnt mit der Zeit als Entwicklungshelfer in Peru. "3,5 Jahre habe ich dort verbracht und es war sicher die prägendste Zeit meines Lebens, in der ich erfahren habe, wo und wie ich helfen kann. Das konnte ich auch in der Politik brauchen", meint Glaser. In Peru hat er auch seine Frau kennengelernt. Zurück in der Heimat hat der Sohn einer Bauernfamilie den heimatlichen Betrieb übernommen. Das war auch die Zeit, in der er Bezirksparteisekretär der ÖVP Güssing wurde. Damit nicht genug, wurde Glaser in der Landespolitik tätig und schließlich wurde er 2002 als ÖVP-Abgeordneter in den Nationalrat gewählt. Egal, ob auf Bezirks- oder Bundesebene, das Südburgenland war Glaser immer eine Herzensangelegenheit. "Ich habe mich immer für die Entwicklung der Region eingesetzt und habe gezielte Schritte gesetzt. Dafür brauchte es Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen. Auch heute ist das notwendig", sagt der Ex-Politiker.
 Gefällt mir Antworten
35 Std. Warum Leinen so ein toller Stoff ist
Kurier
Eine Fahrt ins Blaue, nach Haslach ins Mühlviertel. Wo der Lein wogt – und eine Glocke aus wohltuenden ätherischen Duftstoffein der Luft hängt. Von der Ernte bis zur Verarbeitung, von Menschen und einem besonderen Stoff – alles made in Austria. MANFRED HORVATH war dort. Rasant ziehende Schäfchenwolken und Azur am Himmel – Stefan Fölser liegt gerne in seinem eigenen Feld und zwinkert mit einem Auge vorbei an der Krempe seines schlappen Hutes. Der Lein wogt mit dem heißen Wind.  An einigen Stellen gibt es verquirlte Fasern und niedergedrückte Parzellen, gerade so als hätten sich die Ruhestätten Fölsers der letzen Tage abgezeichnet. Die Farben der Leinblüten decken sich in einer freundlichen Schattierung von Blau mit dem Firmament. Fölser kaut an einem Halm und lacht.  Entschleunigung, gebremst mit dem Rücken auf der warmen Erde. Ein Sommertag ist nur ein Sommertag, wenn er in seinem Leinfeld-Bett liegt und Löcher in die Luft schaut.
 Gefällt mir Antworten
Der schönste Steirer wird heute in Kärnten gekürt35 Std. Der schönste Steirer wird heute in Kärnten gekürt
Kleine Zeitung
Heute ist es so weit: die Mister Steiermark Wahl 2017 geht über die Bühne - und zwar erstmals in Kärnten. 14 Kandidaten sind aus der Steiermark dabei.
 Gefällt mir Antworten
Vorsicht, Metalheads: So gefährlich ist Headbanging35 Std. Vorsicht, Metalheads: So gefährlich ist Headbanging
Kleine Zeitung
Ein japanischer Drummer warnt vor wildem Kopfschütteln, Neurologen geben teilweise Entwarnung: So wirkt Headbanging auf Schädel und Wirbelsäule.
 Gefällt mir Antworten
Katharina Sadnik: Siegreich über Stock und Stein36 Std. Katharina Sadnik: Siegreich über Stock und Stein
Kleine Zeitung
Die 13-Jährige Jauntalerin ist neue Jugend-Europameisterin im Mountainbiken. Nächstes großes Ziel der Athletin des Radclubs Arbö Griffen: Teilnahme bei den Olympischen Spielen.
 Gefällt mir Antworten
36 Std. Der Angst richtig begegnen
Kleine Zeitung
Die Ohnmacht vor dem islamistischen Terror wächst und damit das Misstrauen gegen Muslime generell. Deshalb muss über die Sicherheitsstruktur in Europa geredet werden.
 Gefällt mir Antworten
Politik ist kein Kabarett36 Std. Politik ist kein Kabarett
Kleine Zeitung
Düringer zieht eigenes Projekt ins Lächerliche.
 Gefällt mir Antworten
36 Std. Wie gut ist der Opel Ampera?
Kleine Zeitung
Aus zweiter Hand und trotzdem erste Wahl? Unsere ÖAMTC-Experten wissen es.
 Gefällt mir Antworten
Plantagen statt Regenwald: Lebensraum für Orang-Utans schwindet36 Std. Plantagen statt Regenwald: Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Kleine Zeitung
Immer mehr Plantagen, immer weniger Natur: Die Zukunftsperspektiven von Orang-Utans haben sich aus Sicht von Umweltschützern weiter verschlechtert: "Wenn wir jetzt nichts tun, ist es bald zu spät." Was Sie zum Schutz der "Waldmenschen" mit dem roten Fell beitragen können.
 Gefällt mir Antworten
Polizei: Angreifer von Barcelona könnte noch am Leben sein39 Std. Aktualisiert Polizei: Angreifer von Barcelona könnte noch am Leben sein
Kleine Zeitung
+++ Lieferwagen fuhr mitten in Barcelona in Menschenmenge +++ 14 Tote, 130 Verletzte +++ Österreicherin unter Verletzten +++ Anschlag in Cambrils verhindert: Fünf Männer von Polizei getötet +++ Hauptverdächtiger laut Polizei möglicherweise noch am Leben+++Sobotka lässt Sicherheitsmaßnahmen in Österreich überprüfen
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 20. August 2017

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren