Zurück Kurier 1. Mai zum 2. Mal nur online - mit einer kleinen Ausnahme
Suchen Rubriken 14. Mai.
Schließen
Anzeige
1. Mai zum 2. Mal nur online - mit einer kleinen Ausnahme1. Mai. 10:11

1. Mai zum 2. Mal nur online - mit einer kleinen Ausnahme

Kurier
Auch die Wiener SPÖ muss wieder in den virtuellen Raum ausweichen. Zum zweiten Mal wird der Staatsfeiertag am 1. Mai wegen der Coronakrise ohne Aufmärsche und Feiern abgehalten. Auch die Wiener SPÖ muss wieder in den virtuellen Raum ausweichen: Der traditionelle Sternmarsch zum Rathausplatz mit anschließender Abschlusskundgebung entfällt. Stattdessen wird es eine Reihe von Programmpunkten in sozialen Netzwerken und im Stream geben. Einige wenige Funktionäre ließen es sich am frühen Samstagmorgen dennoch nicht nehmen, auch dieses Jahr wieder am Rathausplatz aufzumarschieren. Mit Sicherheitsabstand und FFP2-Masken. Roten FFP-2-Masken, versteht sich (siehe Bild oben).  SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner meldete sich am Samstag in einer Video-Botschaft zu Wort. Den Grund nannte Rendi-Wagner gleich zu Beginn ihrer Rede: „Die Corona-Pandemie hat Österreich nach wie vor fest im Griff, seit nunmehr über einem Jahr. Die Pandemie hat allen Menschen in Österreich alles abverlangt.“ 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen