Zurück Kurier 30-Jähriger in Salzburg von Beteiligung an IS freigesprochen
Suchen Rubriken 18. Jan.
Schließen
Anzeige
30-Jähriger in Salzburg von Beteiligung an IS freigesprochen13. Jan. 20:50

30-Jähriger in Salzburg von Beteiligung an IS freigesprochen

Kurier
Der Mann bestritt die Vorwürfe vor Gericht. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Es war nicht der erste Terrorprozess für den 30-jährigen Marokkaner. Der Mann, der am Mittwoch wegen des Vorwurfs der Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung vor dem Landesgericht Salzburg stand, stand bereits im Zentrum einer anderen langwierigen Verhandlung – beide Male erhielt er einen Freispruch. Der bisher Unbescholtene war bereits wegen desselben Delikts, aber in Zusammenhang mit einem anderen Fall, im August 2018 in einem wiederaufgerollten Prozess am Landesgericht Salzburg im Zweifel freigesprochen worden, nachdem der Oberste Gerichtshof das Urteil in erster Instanz vom Oktober 2017 – sechs Jahre unbedingte Haft wegen Beteiligung an einer Terrororganisation – im April 2018 aufgehoben hatte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 18. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen