Zurück Kurier ABA-Chef will forschungsaktive Firmen nach Österreich locken
Suchen Rubriken 23. Sep.
Schließen
Anzeige
ABA-Chef will forschungsaktive Firmen nach Österreich locken11. Sep. 5:00

ABA-Chef will forschungsaktive Firmen nach Österreich locken

Kurier
Rene Tritscher: Austria Business Agency (ABA) soll zur "Standort-Agentur" weiterentwickelt werden. Und mehr Fachkräfte anwerben. Das am Freitag bekannt gegebenen Überraschungs-Investment von Frank Stronach in der Steiermark  ist Balsam für die coronabedingt enttäuschende Ansiedelungsbilanz ausländischer Unternehmen in Österreich. Von Jänner bis August 2021 haben nur 272 ausländische Unternehmen ihre Zelte in der Alpenrepublik aufgeschlagen, geht aus der Bilanz der Austrian Business Agency (ABA) hervor. Insgesamt wurden 300 Mio. Euro investiert und 1.562 neue Arbeitsplätze geschaffen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen