Zurück Kurier Abschiebungs-Kosten nicht eingetrieben: Jurist suspendiert
Suchen Rubriken 15. Nov.
Schließen
Anzeige
Abschiebungs-Kosten nicht eingetrieben: Jurist suspendiert31. Okt. 11:10

Abschiebungs-Kosten nicht eingetrieben: Jurist suspendiert

Kurier
Es geht um rund 450 Akten und 800.000 Euro. Die Einzahlungsmoral sei ohnehin gering, sagte der Mann. Ein Jurist der oberösterreichischen Exekutive soll bei rund 450 Akten die Kosten für Abschiebungen nicht eingetrieben haben. Der Schaden wird mit etwa 800.000 Euro beziffert. Die Landespolizeidirektion bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der "Krone". Der Mann wurde vorläufig suspendiert. Das Bundesamt zur Korruptionsbekämpfung (BAK) ermittelt. Nach einer
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 15. November 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen