Zurück Kurier Afghanistan: Blutbad unmittelbar vor NATO-Truppenabzug
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Afghanistan: Blutbad unmittelbar vor NATO-Truppenabzug30. Apr. 19:11

Afghanistan: Blutbad unmittelbar vor NATO-Truppenabzug

Kurier
Attentäter zündeten Autobombe und töteten mehrere Dutzend Menschen. Radikal-islamische Taliban hatten bereits zuvor auf Gewalt gesetzt. Nur einen Tag vor dem am Samstag offiziell beginnenden Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan schlugen Attentäter im Osten des Landes blutig zu: Bei einem Autobomben-Anschlag wurden ersten Meldungen zufolge mindestens 27 Menschen getötet. Der Vorsitzende des Provinzrates der Provinz Logar, Hasibullah Staneksai, sprach zugleich von 60 Verletzten nach der Explosion des Spengsatzes in der Provinzhauptstadt Pul-e Alam südlich von Kabul. Über die Hintermänner des Anschlags lagen zunächst keine Erkenntnisse vor.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen