Zurück Kurier Agenda Austria kritisiert Milliardenkosten durch langsames Impfen
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
Agenda Austria kritisiert Milliardenkosten durch langsames Impfen5. Apr. 9:51

Agenda Austria kritisiert Milliardenkosten durch langsames Impfen

Kurier
Bis zu elf Wochen Rückstand im Vergleich zu Israel. "Selbst wenn es genügend Impfstoff gäbe, würde es noch Wochen dauern, bis Österreich auf dem jetzigen Stand der USA, des Vereinigten Königreichs oder von Israel ist", erklärte heute Heike Lehner, Ökonomin des industrienahen Think Tanks Agenda Austria.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen