Zurück Kurier AK-Test: Große Überraschung beim Erfrischungsgetränk Radler
Suchen Rubriken 24. Jun.
Schließen
Anzeige
AK-Test: Große Überraschung beim Erfrischungsgetränk Radler9. Jun. 10:35

AK-Test: Große Überraschung beim Erfrischungsgetränk Radler

Kurier
Konsumentenschützer der Arbeiterkammer: Zuckergehalt von bis zu acht Stück Würfelzucker in einem halben Liter. Das beliebte Erfrischungsgetränk Radler - eine Mischung aus Bier und Limo - hat es in sich. Bis zu acht Stück Würfelzucker in einem halben Liter fand die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich bei einem Test. Da Getränke mit einem Alkoholgehalt über 1,2 Volumenprozent "aus objektiv nicht nachvollziehbaren Gründen von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen sind", haben sich die Konsumentenschützer angeschaut, was drin steckt, berichtete die AK OÖ am Mittwoch. 20 Radler in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen in 0,33- und 0,5-Liter-Flaschen aber auch in Dosen wurden im Einzelhandel gekauft. Der Preis reichte von 45 Cent bis 1,61 Euro pro halbem Liter. Die Konsumentenschützer schauten sich die Angaben auf den Etiketten an, versuchten fehlende Informationen online oder direkt beim Hersteller zu recherchieren. Denn oft waren Zucker- und Kaloriengehalt nicht oder nur unvollständig angegeben, eben weil gewisse Getränke von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen sind.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 24. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen