Zurück Kurier Als Bonnie Tyler gegen Michael Jackson verlor
Suchen Rubriken 2. Mär.
Schließen
Anzeige
Als Bonnie Tyler gegen Michael Jackson verlor20. Feb. 18:40

Als Bonnie Tyler gegen Michael Jackson verlor

Kurier
Bonnie Tyler über den verlorenen Grammy, Lockdown-Hobbys und das neue Album „Mir kommen die Tränen, wenn ich daran denke! Kannst du dir vorstellen, wie emotional das wird, wenn wir endlich wieder unser erstes Konzert spielen dürfen?“ Bonnie Tyler, die mit Hits wie „Total Eclipse Of The Heart“ in den 80ern berühmt wurde, hat mit 69 Jahren noch lange nicht genug vom Singen. Kommenden Freitag erscheint mit „The Best Is Yet To Come“ ihr 18. Studioalbum. Das hatte die Waliserin schon vor der Pandemie fertig. Aber die optimistische Frohnatur findet, dass der Titel jetzt besser denn je passt. „Ich glaube wirklich, dass das Beste noch kommt“, erzählt sie im KURIER-Interview: „Dank dieser wunderbaren Wissenschafter haben wir jetzt eine Impfung. Und ich glaube, dass wir danach all das, was uns jetzt fehlt, viel mehr genießen werden.“ Tyler selbst ging es im Lockdown sehr gut. Sorgen macht sie sich um ihre Musiker, die sich mit Studio-Produktionen über Wasser halten, und noch mehr um ihre Crew-Mitglieder, die jetzt bei Amazon arbeiten müssen. „Ich selbst habe ein privilegiertes Leben: Ich bin im März in unser Haus in Portugal geflogen und hier geblieben. Da habe ich einen Pool und habe schwimmen gelernt. Und ich habe viel gekocht, Kuchen und portugiesische Gerichte gemacht.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 2. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen