Zurück Kurier Als die Welt für einen Augenblick stiller wurde
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Als die Welt für einen Augenblick stiller wurde27. Apr. 14:56

Als die Welt für einen Augenblick stiller wurde

Kurier
Anlässlich des morgigen "Tag gegen Lärm" untersuchten Forscher die Zusammenhänge zwischen Stille und Pandemie. Wie gut, dass es das Phonogrammarchiv gibt. Die im Jahre 1899 gegründete Institution der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) ist das älteste Tonarchiv der Welt. Dort lagern historische Schallaufnahmen, und ohne die wäre ein aktuelles Projekt mit dem Titel Pandenoise nicht möglich gewesen. Dabei verglichen die Schallforscher der ÖAW Lautstärke-Messwerte aus der Zeit der Corona-Krise mit historischen Aufzeichnungen von öffentlichen Orten – etwa stark frequentierte Orte in der Wiener Innenstadt oder in Graz sowie Messstellen in der Nähe von Verkehrsknotenpunkten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen