Zurück Kurier Anklage gegen Stellantis im Dieselskandal
Suchen Rubriken 24. Jun.
Schließen
Anzeige
Anklage gegen Stellantis im Dieselskandal10. Jun. 9:38

Anklage gegen Stellantis im Dieselskandal

Kurier
Frankreich wirft den Marken Peugeot, Citroen und FCA Manipulation bei Abgaswerten vor. In Frankreich müssen sich die Stellantis-Einheiten Peugeot, Citroen und FCA Unternehmensangaben zufolge wegen möglicher Manipulationen der Abgaswerte vor Gericht verantworten. "Die Unternehmen sind der festen Überzeugung, dass ihre Emissionskontrollsysteme zu den relevanten Zeitpunkten alle geltenden Anforderungen erfüllt haben und dies auch weiterhin tun", so der aus der französischen PSA-Gruppe und Fiat Chrysler fusionierte Autobauer am Mittwoch. Das Gericht beschuldige Peugeot des Betrugs an Verbrauchern und habe das Unternehmen aufgefordert, 30 Millionen Euro an Sicherheitsleistungen für mögliche Entschädigungszahlungen zu hinterlegen. Auch die zwei weiteren Stellantis-Einheiten Citroen und FCA müssten im Rahmen des Prozesses vor Gericht aussagen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 24. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen