Zurück Kurier Anzengruber: Künftig viel mehr Stromspeicher nötig
Suchen Rubriken 28. Okt.
Schließen
Anzeige
Anzengruber: Künftig viel mehr Stromspeicher nötig16. Okt. 13:19

Anzengruber: Künftig viel mehr Stromspeicher nötig

Kurier
Ohne "grünen Wasserstoff" und rasche CO2-Bepreisung in Österreich sind die Klimaschutz-Ziele nicht erreichbar, so der Verbund-Chef. Österreich muss in Zukunft viel größere Strommengen als derzeit speichern können - Verbund-Chef Wolfgang Anzengruber spricht von 15 Prozent eines Jahresverbrauchs. Dazu müssten die Pumpspeicherwerke ausgebaut werden, die Möglichkeiten seien aber begrenzt. Daher müsse stark auf "grünen Wasserstoff" gesetzt werden, gewonnen aus erneuerbarem Strom. Das wird den Strombedarf aber ziemlich hochtreiben. Für die geplante CO2-Senkung sollte rasch eine Bepreisung eingeführt werden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 28. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen