Zurück Kurier Armenies Regierungschef will Sohn gegen Kriegsgefangene eintauschen
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Armenies Regierungschef will Sohn gegen Kriegsgefangene eintauschen9. Jun. 15:44

Armenies Regierungschef will Sohn gegen Kriegsgefangene eintauschen

Kurier
Sein Sohn erklärte sich auf Facebook bereit dazu. Der Vater sagt: Es sei der einzige Weg. Und: Er will Wahlen gewinnen. Wenige Tage vor der Parlamentswahl in der Südkaukasus-Republik Armenien hat der amtierende Regierungschef Nikol Paschinjan Aserbaidschan seinen Sohn für einen Austausch gegen alle armenischen Kriegsgefangenen angeboten. Er habe die entsprechenden Gremien beauftragt, seinen Vorschlag offiziell zu übermitteln, sagte der 46-Jährige am Mittwoch bei einem Wahlkampfauftritt der Agentur Armenpress zufolge.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 21. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen