Zurück Kurier Ärztekammer: Regierung soll mehr Impfstoffe beschaffen
Suchen Rubriken 25. Jan.
Schließen
Anzeige
Ärztekammer: Regierung soll mehr Impfstoffe beschaffen14. Jan. 14:33

Ärztekammer: Regierung soll mehr Impfstoffe beschaffen

Kurier
Bereitschaft da, aber fehlende Vakzine. Durchimpfung muss oberste Priorität haben. Die Österreichische Ärztekammer (ÖAK) hat am Donnerstag einen Appell an die Regierung gerichtet, weiteren Impfstoff zu beschaffen, damit die Durchimpfung der Bevölkerung schneller vorangehe. "Der Impfprozess hat schleppend begonnen und muss an Tempo zulegen", appellierte ÖAK-Präsident Thomas Szekeres an die Verantwortlichen. "Die Nachfrage ist nun sehr hoch - aber es fehlt der Impfstoff", sagte Harald Mayer, Vizepräsident und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte der ÖAK. Denn nicht nur in der Ärzteschaft mehren sich die Anfragen nach einer Impfung, so Mayer. Es sei erschütternd, dass die Durchimpfung der Bevölkerung so langsam vorangehe: "Der Schutz der Bevölkerung und die Beschaffung von derzeit zugelassenen Impfstoffen zur Durchimpfung der Bevölkerung muss oberste Priorität haben – koste es, was es wolle. Die Gesundheit muss uns das wert sein."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 24. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen