Zurück Kurier Asfinag hält trotz Mautrückgangs Investitionen und Dividende stabil
Suchen Rubriken 14. Mai.
Schließen
Anzeige
Asfinag hält trotz Mautrückgangs Investitionen und Dividende stabil28. Apr. 13:39

Asfinag hält trotz Mautrückgangs Investitionen und Dividende stabil

Kurier
Auch im ersten Quartal 2021 starker Rückgang bei Pkw. Lkw-Maut hat sich weitgehend erholt. Die Coronakrise hat die Mauteinnahmen der Asfinag deutlich sinken lassen. Die Betreiberin der heimischen Schnellstraßen und Autobahnen erwirtschaftete 2020 trotzdem einen soliden Gewinn und investierte nach Plan über 1 Mrd. Euro. Die Republik kann sich auf eine unveränderte Dividende von 165 Mio. Euro freuen, teilten die Vorstände Josef Fiala und Hartwig Hufnagl am Mittwoch mit. Auch 2021 werden die Mauteinnahmen deutlich unter den Vor-Coronazeiten liegen. Trotzdem werden wie 2020 auch 2021 rund 1,1 Mrd. Euro investiert. Während im Vorjahr weniger als die Hälfte des Betrages in Sanierungen floss, wird der Anteil heuer steigen. Das Alter der Straßeninfrastruktur mache sich bemerkbar, sagte Hufnagl. Dennoch werde auch beim Neubau nicht zurückgeschraubt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen