Zurück Kurier Auch in der Brauerei Wieselburg braut die Sonne mit
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Auch in der Brauerei Wieselburg braut die Sonne mit23. Apr. 9:35

Auch in der Brauerei Wieselburg braut die Sonne mit

Kurier
Passend zum 25. Tag der Erneuerbaren Energie, der weltweit am 25. April begangen wird, bereitet sich die Brauerei Wieselburg auf die Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage vor Strom für rund 50 Einfamilienhaushalte erzeugt die neue Photovoltaikanlage ab Anfang Mai auf dem Dach der Logistikhalle für die Brauerei Wieselburg. 3.200 m2 Dachfläche wurden verbaut, um eine Gesamtleistung von 200.000 kW pro Jahr zu erhalten, dass entspricht 5 % des gesamten Strombedarfes der Brauerei Wieselburg. „Gemeinsam mit unserem Partner, der oberösterreichischen Firma Fronius, können wir nach pandemiebedingten Verzögerungen die Photovoltaikanlage in Betrieb nehmen. Dies ist ein weiterer Schritt der Brauerei Wieselburg in Richtung nachhaltige und verantwortungsvolle Bierproduktion zum Wohl der Umwelt. Zusammen mit einem Eigenwasserkraftwerk können wir nun 25 % des Strombedarfes durch erneuerbare Energien abdecken. Im Bereich der thermischen Energie wird bereits 50 % durch die Abwärme der Hackschnitzel- und Reststoffverwertung eines Sägewerks abgedeckt“ erklärt Braumeister Christian Huber.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen