Zurück Kurier Aufgeklärt: Gerüchte rund ums Eincremen in der Sonne
Suchen Rubriken 14. Jun.
Schließen
Anzeige
Aufgeklärt: Gerüchte rund ums Eincremen in der Sonne7. Jun. 14:35

Aufgeklärt: Gerüchte rund ums Eincremen in der Sonne

Kurier
Das Online-Portal Kosmetik Transparent hat einige Mythen auf den Prüfstand gestellt.  Sommer bedeutet nicht nur Urlaub, Sonne und Schwimmspaß, sondern auch - Sonnencreme. Das leidige Eincremen zum Schutz vor der Sonne ist aber bei vielen nicht besonders beliebt und das aus den unterschiedlichsten Gründen.  Manch einer oder eine schmiert sich vielleicht ungern ein, weil er oder sie ja schließlich braun werden will. Jedoch: Auch mit Sonnencreme wird man braun. Bei den meisten Hauttypen beträgt die Eigenschutzzeit fünf bis maximal 30 Minuten. Der passende Sonnenschutz ist also definitiv gesünder. Es gibt auch Sonnenschutz-Produkte, die sogar den Bräunungsprozess der Haut anregen. Einmal eingecremt reicht? Nicht, wenn man einen ganzen Tag am Strand verbringt. Nach spätestens zwei Stunden sollte nachgeschmiert werden. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 14. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen