Zurück Kurier Aufschwung am Arbeitsmarkt auch dank guter Konjunktur am Bau
Suchen Rubriken 23. Sep.
Schließen
Anzeige
Aufschwung am Arbeitsmarkt auch dank guter Konjunktur am Bau9. Sep. 11:42

Aufschwung am Arbeitsmarkt auch dank guter Konjunktur am Bau

Kurier
Im zweiten Quartal war nur noch jeder fünfte Arbeitnehmer im Homeoffice. Am Höhepunkt war es fast ein Drittel. Zahlen der Statistik Austria bestätigen den Aufschwung am Arbeitsmarkt nach der Coronakrise. Demnach waren im zweiten Quartal 2021 um 57.000 Menschen mehr in Beschäftigung als im ersten Quartal 2021. Die Zahl jener, die auf Arbeitssuche war, sank um 64.000. "Die Situation am österreichischen Arbeitsmarkt hat sich deutlich entspannt. Neben der abklingenden Coronakrise trug auch der übliche Frühjahrsaufschwung dazu bei", erklärte Statistik-Austria-Generaldirektor Tobias Thomas. Den Löwenanteil beim Anstieg der Erwerbstätigen entfiel auf die Baubranche mit 43.500 neuen Stellen und die Gastronomie und Hotellerie mit 39.800. Diese Branchen stellten heuer im Frühjahr viele neue Mitarbeiter ein. Der Arbeitsmarkt hat sich auch über den Sommer weiter belebt. Laut der aktuellen Arbeitslosenstatistik des AMS waren im August weniger als 350.000 Österreicherinnen und Österreicher ohne Job. Die Arbeitslosenquote war damit nur noch etwas höher als vor der Coronakrise 2019.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen