Zurück Kurier Aus der Maschine: Können Computer Kunst?
Suchen Rubriken 14. Mai.
Schließen
Anzeige
Aus der Maschine: Können Computer Kunst?29. Apr. 5:00

Aus der Maschine: Können Computer Kunst?

Kurier
Künstliche Intelligenzen schreiben Texte oder komponieren Musikstücke von Toten auf Basis von Dagewesenem. Können sie Neues schaffen? "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“, fragte der Science-Fiction-Autor Philip K. Dick 1968. Auch ohne Beigabe von LSD klingt hier ein psychedelischer Trip mit. Als im selben Jahr HAL 9000 in Arthur C. Clarkes „2001: Odyssee im Weltraum“ die Steuerung des Raumschiffs übernimmt, wird das noch als Zukunftsmusik gedeutet. Fast drei Jahrzehnte später gelang dem Schachcomputer Deep Blue dann doch etwas sehr Handfestes. Erstmals zeigte eine Rechenmaschine, wohin die Reise real geht: Das seelenlose Gerät kann dem Menschen durchaus Ezzes geben und ihn sogar bezwingen.  Was, wenn die Künstliche Intelligenz (KI) einmal eine Stufe weitergeht, mag sich wer bang fragen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen