Zurück Kurier Beschluss der Bundesregierung: 30 Millionen Euro für Schutzausrüstung
Suchen Rubriken 18. Sep.
Schließen
Anzeige
Beschluss der Bundesregierung: 30 Millionen Euro für Schutzausrüstung16. Sep. 18:12

Beschluss der Bundesregierung: 30 Millionen Euro für Schutzausrüstung

Kurier
Finanziert wird die Schutzausrüstung aus Mitteln des Covid-19-Krisenbewältigungsfonds. Die Bundesregierung hat beschlossen, um 30 Millionen Euro medizinische Schutzausrüstung zu beschaffen, um für die anhaltende Corona-Pandemie gewappnet zu sein. Finanziert wird das Ganze aus Mitteln des Covid-19-Krisenbewältigungsfonds, wie Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) am Mittwoch per Presseerklärung bekannt gab. Das Verteidigungsministerium übernimmt neben der Beschaffung auch die Einlagerung und die logistische Abwicklung. Neben sogenannten Covid-Lagern werden auch strategische Reservelager angelegt, um im Fall von Engpässen oder Bedarfsspitzen den akuten Bedarf sicherstellen zu können.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 18. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen