Zurück Kurier Bezirkschefin fordert Covid-19-Teststation vor Schönbrunn
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
Bezirkschefin fordert Covid-19-Teststation vor Schönbrunn13. Jan. 17:32

Bezirkschefin fordert Covid-19-Teststation vor Schönbrunn

Kurier
Zudem schlägt Silke Kobald Corona-Tests in den 27 "Schnupfenboxen" vor - auch für Personen ohne Symptome. Die Errichtung einer zusätzlichen Covid-19-Teststation für den Südwesten Wiens regt Hietzings Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) an. Als geeigneten Standort für eine Container-Variante schlägt sie den Corona-bedingt ungenützten Parkplatz im Vorfeld von Schloss Schönbrunn vor. Dafür spreche die vorhandene Infrastruktur, meint Kobald: „Sanitäre Anlagen und fließendes Wasser sind im Besucherzentrum Schönbrunn vorhanden. Die Anbindung an das Öffi-Netz ist durch die direkt angrenzende U4-Station Schönbrunn und die Buslinien hervorragend. Für jene, die Menschenansammlungen vermeiden möchten, gibt es ausreichend Pkw-Stellplätze auf dem Gelände.“ Zudem gebe es in der Preyergasse ein leer stehendes Areal mit Öffi-Anbindung, das ebenfalls als Standort infrage käme, meint sie.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 21. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen