Zurück Kurier Blümel zu ÖBAG-Bestellung: "Dann werde ich Schmid sicherlich empfohlen haben"
Suchen Rubriken 20. Apr.
Schließen
Anzeige
Blümel zu ÖBAG-Bestellung: 7. Apr. 22:58

Blümel zu ÖBAG-Bestellung: "Dann werde ich Schmid sicherlich empfohlen haben"

Kurier
Finanzminister erklärte sich am Mittwoch nach dem U-Ausschuss noch einmal in der "ZiB2" zu Chatprotokollen von Thomas Schmid. Dass es vor dessen Bestellung Gespräche zwischen ÖVP und ÖBAG-Aufsichtsrat gab, konnte er nicht ausschließen. Einen Teil der Aufregung kann er verstehen, sagt ÖVP-Finanzminister Gernot Blümel zu Chatprotokollen vom Handy von Thomas Schmid, ÖBAG-Chef. Was da publik wurde, sei aber aus dem Zusammenhang gerissen, in der Emotion ins Handy getippt und eigentlich gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.  Diese Haltung tat Blümel am Mittwoch im Ibiza-U-Ausschuss kund, und er wiederholte sie am Abend noch mehrmals in der "ZiB2". Rund um die Bestellung von Schmid als Alleinvorstand der ÖBAG - einer Staatsholding, die immerhin Vermögen im Wert von 26 Milliarden Euro verwaltet - gibt es dann aber doch noch einige Fragezeichen. War Schmid tatsächlich der beste Mann für den Job - oder nur der mit den besten Kontakten? Immerhin schrieb Blümel ihm: "Du bist Familie." Blümel betont auf diese Frage von "ZiB2"-Moderator Martin Thür, dass der Aufsichtsrat sich einstimmig für Schmid ausgesprochen hat. Die Aufsichtsräte hätten teilweise ein SPÖ-Parteibuch, seien von der FPÖ nominiert worden, und es seien auch welche von der ÖVP dabei, sagt Blümel. Der Aufsichtsrat habe sein volles Vertrauen, der Bestellungsprozess sei gesetzeskonform und professionell durchgeführt worden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen