Zurück Kurier Boeing-Jets droht nach Triebwerksschaden Flugverbot
Suchen Rubriken 28. Feb.
Schließen
Anzeige
Boeing-Jets droht nach Triebwerksschaden Flugverbot22. Feb. 18:48

Boeing-Jets droht nach Triebwerksschaden Flugverbot

Kurier
US-Luftfahrtbehörde FAA kündigte entsprechende Notfall-Richtlinie an. Zwischenfall von Denver ist weitere Hiobsbotschaft. Schlechte Nachrichten für den amerikanischen Flugzeughersteller Boeing und den Antriebsbauer Pratt & Whitney: Nach einem Triebwerksausfall an einer Boeing 777 nahe Denver droht Großraumjets dieses Typs ein Flugverbot. In Japan und Großbritannien dürfen die Maschinen mit diesem Antrieb von Pratt & Whitney vorerst nicht mehr abheben. Die US-Luftfahrtbehörde FAA kündigte eine entsprechende Notfall-Richtlinie an. "Dies wird wahrscheinlich bedeuten, dass einige Flugzeuge aus dem Verkehr gezogen werden müssen", sagte FAA-Chef Steve Dickson am Sonntag (Ortszeit).
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen