Zurück Kurier Botox: Mit den Falten die Depression wegspritzen
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Botox: Mit den Falten die Depression wegspritzen1. Aug. 15:03

Botox: Mit den Falten die Depression wegspritzen

Kurier
Patienten, die mit dem Nervengift behandelt werden, brauchen weniger Antidepressiva. Der Zusammenhang soll näher erforscht werden. Das aus Bakterien gewonnene Gift Botox kann in kleinen Mengen gespritzt nicht nur Falten, Migräne, Muskelkrämpfe und übermäßiges Schwitzen sowie Inkontinenz bekämpfen. Laut Forschern der Skaggs School für Pharmazie und Pharmazeutische Wissenschaften an der University of California lindert es auch signifikant die Gefahr, an Depressionen zu erkranken.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 3. August 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen