Zurück Kurier Buchkritik: Roman Ehrlich und der Untergang von „Malé“
Suchen Rubriken 25. Nov.
Schließen
Anzeige
Buchkritik: Roman Ehrlich und der Untergang von „Malé“21. Nov. 6:00

Buchkritik: Roman Ehrlich und der Untergang von „Malé“

Kurier
Ein Roman über die verorene Touristeninsel, der Arbeit macht, aber eine sehr schöne Arbeit Es beginnt, wie Thriller beginnen: Jemand ist gefesselt, und in dem Raum, in dem er sitzt, dringt Wasser ein und steigt. Aber „Malé“ ist alles andere als ein Thriller. Es ist ein ganz besonderer Roman, und das Besondere ist, dass er sich dagegen wehrt, uns offen zu zeigen, was er ist.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 25. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen