Zurück Kurier Buchveröffentlichung: „Unsere Kindheit war trotzdem schön“
Suchen Rubriken 26. Jan.
Schließen
Anzeige
Buchveröffentlichung: „Unsere Kindheit war trotzdem schön“27. Nov. 2020, 18:19

Buchveröffentlichung: „Unsere Kindheit war trotzdem schön“

Kurier
Die Waldviertlerin Pauline Hirsch verarbeitete im ersten Buch ihre Kindheitserinnerungen. Eigentlich wollte Pauline Hirsch Schriftstellerin werden, doch das Leben kam dazwischen. Erst vor wenigen Jahren fand sie zu ihrer Leidenschaft zurück und hat nun ihr erstes Buch veröffentlicht. In „Meine frühen Jahre“ (Innsalz Verlag, Softcover, 16,90 Euro) erzählt die 71-Jährige kurze Geschichten aus ihrer Kindheit und frühen Jugend. „Es war eine schwierige Zeit, aber ich sehe es nicht nur negativ. Unsere Kindheit war trotzdem schön und das soll auch im Buch herauskommen“, sagt Hirsch. Sie ist mit drei Geschwistern auf dem elterlichen Bauernhof im Bezirk Horn aufgewachsen, wo sie schwere Arbeit verrichten musste. Sehr geprägt war ihr Leben von der Internatszeit in Sitzenberg (Bezirk Tulln): „So konnte es natürlich nicht ausbleiben, dass ich auch dieser Zeit ein etwas längeres Kapitel gewidmet habe.“ Schon bald lernte Hisch ihren späteren Mann in Groß Gerungs (Bezirk Zwettl) kennen und führte das Wirtshaus seiner Eltern mit ihm bis zur Pension weiter.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 26. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen