Zurück Kurier Burgenländer krachte gegen Baum: Feuerwehrleute als Lebensretter
Suchen Rubriken 2. Mär.
Schließen
Anzeige
Burgenländer krachte gegen Baum: Feuerwehrleute als Lebensretter21. Feb. 20:19

Burgenländer krachte gegen Baum: Feuerwehrleute als Lebensretter

Kurier
68-Jähriger aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung wurde in Niederösterreich am Steuer ohnmächtig. Zwei Feuerwehrleute außer Dienst aus Ebreichsdorf (NÖ/Bezirk Baden) sind nach einem spektakulären Verkehrsunfall Freitagabend zu Lebensrettern geworden. Ein 68-jähriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung fuhr mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum. Das Unfallopfer hatte während der Fahrt das Bewusstsein verloren. „Ich stand gerade am Fenster und montierte eine Vorhangstange. Als ich hinaus blickte, sah ich, wie vor meinem Haus ein Pkw frontal gegen einen Baum prallte“, schildert Thomas Twaruschek die Situation.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 2. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen