Zurück Kurier Christian Seilers Gehen: „Schleich di“
Suchen Rubriken 25. Okt.
Schließen
Anzeige
Christian Seilers Gehen: „Schleich di“17. Okt. 6:00

Christian Seilers Gehen: „Schleich di“

Kurier
Urania – Donaukanal – Kaiserschleuse – Rossauer Lände – Heiligenstadt: 7.200 Schritte Ich wollte von Wien Mitte nach Heiligenstadt und entschied mich für einen Spaziergang am Donaukanal. Der Weg am Donaukanal ist eine sogenannte Fairnesszone: Das bedeutet, Fußgänger, Jogger und Flaneure, aber auch Skateboarder, Benützer von Elektrorollern und Radfahrer teilen sich die Fläche zum gemeinsamen Gebrauch, der idealerweise „fair“ sein soll – einer schaut auf den anderen, keiner beansprucht Platz auf  Kosten des anderen. Das ist, wie ich finde, eine schöne Theorie.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 24. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen