Zurück Kurier Corona: FPÖ für Ende der FFP2-Pflicht, Neos gegen zeitgleiches Öffnen
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Corona: FPÖ für Ende der FFP2-Pflicht, Neos gegen zeitgleiches Öffnen27. Apr. 13:24

Corona: FPÖ für Ende der FFP2-Pflicht, Neos gegen zeitgleiches Öffnen

Kurier
Kickl: Maßnahmen nicht evidenzbasiert, FFP2-Masken sollen überall fallen. Meinl-Reisinger: Kultur und Sport soll vor 19. Mai öffnen, Indoor-Gastro zum Schluss. FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl hat am Dienstag einmal mehr die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung scharf kritisiert. Er forderte u. a. eine komplette Aufhebung der FFP2-Maskenpflicht abseits von medizinischen Einrichtungen. "Wenn jemand glaubt, dass ihm die Maske hilft, ihn schützt, kann ich niemandem verbieten, diese auch zu tragen. Was ich nicht möchte, ist dieser Zwang unter dem Vorwand des Gesundheitsschutzes oder ohne den Nachweis einer medizinischen Evidenz", sagte Kickl am Dienstag auf einer Pressekonferenz, wo er von "Fake News" der Regierung sprach. "Entweder wir machen Gesundheitspolitik, oder etwas anderes - nämlich die Leute zu schikanieren, zu spalten." Einmal mehr brachte er Schweden als "hervorragendes Beispiel", dort werde ein "etwas entspannterer Zugang" gepflegt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen