Zurück Kurier Corona-Hölle Indien: "Rund um die Menschen ist der Tod"
Suchen Rubriken 13. Mai.
Schließen
Anzeige
28. Apr. 16:45

Corona-Hölle Indien: "Rund um die Menschen ist der Tod"

Kurier
Angesichts Hunderttausender Neuinfektionen am Tag gibt es in vielen Spitälern keine Betten und Medikamente mehr. Das hat mehrere Gründe. Es sind albtraumhafte Bilder, die dieser Tage aus Indien kommen: inmitten von Siedlungen, auf Parkplätzen und in Grünanlagen, brennen Dutzende Scheiterhaufen, einer neben dem anderen. Männer in Schutzanzügen bereiten in Tücher gehüllte Tote für die Verbrennung vor; Angehörige kollabieren aus Trauer und Wut über den Tod ihrer Lieben. Indien befindet sich in einer beispiellosen Corona-Krise, seit einer Woche werden täglich mehr als 300.000 Neuinfektionen gemeldet. Am Mittwoch waren es 360.960 – der bisher höchste Wert. Das unterfinanzierte indische Gesundheitssystem, das abgesehen von einigen Privatkliniken in den Städten bereits vor Beginn der Pandemie massiv zu kämpfen hatte, steht vor dem Kollaps.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen