Zurück Kurier Corona-Impfung: Biden bescheinigt USA "unglaubliche Fortschritte"
Suchen Rubriken 20. Apr.
Schließen
Anzeige
Corona-Impfung: Biden bescheinigt USA 7. Apr. 7:30

Corona-Impfung: Biden bescheinigt USA "unglaubliche Fortschritte"

Kurier
Vom Impferfolg der Amerikaner sollen auch andere Länder profitieren, wie Biden deutlich machte. Die guten Neuigkeiten verknüpfte er aber wie gewohnt mit einer Warnung: "Sind nicht an der Ziellinie." Impfen ohne "verwirrende Einschränkungen": In den USA sollen alle Erwachsenen schon in weniger als zwei Wochen einen Termin für eine Corona-Impfung vereinbaren können. "Wir machen unglaubliche Fortschritte", sagte US-Präsident Joe Biden am Dienstag (Ortszeit) im Weißen Haus. "Ab 19. April ist jeder Erwachsene in jedem Staat, jeder Erwachsene in diesem Land berechtigt, sich in die Schlange zu stellen, um eine Corona-Impfung zu bekommen." Vom Impferfolg der Amerikaner sollen auch andere Länder profitieren, wie Biden deutlich machte. Das dürfte aber erst in einigen Monaten soweit sein. Mit der baldigen landesweiten Aufhebung der Staffelung der Impfberechtigten sendet Biden ein weiteres Zeichen an die Bevölkerung, dass die USA in der Pandemie auf dem richtigen Weg sind. Die guten Neuigkeiten verknüpfte er aber wie gewohnt mit einer Warnung. Das Virus breite sich weiter aus, weil zu viele Menschen der Annahme seien, dass man die Ziellinie schon erreicht habe.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen