Zurück Kurier Corona-Infektion bei Schwangeren erhöht Sterberisiko von Baby nicht
Suchen Rubriken 28. Feb.
Schließen
Anzeige
Corona-Infektion bei Schwangeren erhöht Sterberisiko von Baby nicht23. Feb. 13:59

Corona-Infektion bei Schwangeren erhöht Sterberisiko von Baby nicht

Kurier
Jedoch wurden in der Studie überdurchschnittlich viele Frühgeburten in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion nachgewiesen. Eine Corona‐Infektion bei Schwangeren erhöht nicht die Gefahr für einen Tod des Babys im Mutterleib oder nach der Geburt. Das bestätigt eine am Dienstag vorgestellte Studie des Imperial College London. Die Ergebnisse sind im Fachmagazin „Ultrasound in Obstetrics and Gynecology“ veröffentlicht. Schon zuvor hatten Untersuchungen ergeben, dass es keinen Zusammenhang zwischen einer Corona‐Infektion und dem Tod von Kindern im Mutterleib oder nach der Geburt gibt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 27. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen