Zurück Kurier Corona-Lockdown: Schnitzel und Steak werden zum Ladenhüter
Suchen Rubriken 25. Jan.
Schließen
Anzeige
Corona-Lockdown: Schnitzel und Steak werden zum Ladenhüter14. Jan. 5:00

Corona-Lockdown: Schnitzel und Steak werden zum Ladenhüter

Kurier
Der Urlaub ist gestrichen, der Stammtisch verwaist. Das drückt nicht nur auf die Stimmung, sondern auch den Fleischpreis Bleiben Restaurants und Kantinen zu, wird weniger Fleisch gegessen. Das spiegelt sich in Lagerhäusern wider, in denen sich die Bestände von Rind- und Schweinefleisch türmen. Mit gravierenden Folgen für Landwirte. Sie bekommen für ihre Tiere immer weniger bezahlt. „Vor einem Jahr haben Bauern noch 200 Euro für ein Schwein bekommen, jetzt sind es 140“, sagt Johann Schlederer von der Schweinebörse. Von Kostendeckung könne keine Rede sein. Im Gegenteil: „Der Mäster hat pro Schwein 25 Euro Verlust.“ Zu einem gewissen Grad sind die Bauern das freilich gewöhnt – Stichwort Schweinezyklus: Steigen die Preise, holen sich Bauern mehr Tiere auf den Hof. So lange, bis es zu viel Angebot gibt, die Preise wieder fallen und die Produktion wieder gedrosselt wird. Da das alles nicht auf Knopfdruck, sondern nur zeitverzögert funktioniert, kommt es zu den üblichen Preisausschlägen. Oben drauf kommen jetzt die Folgen von Corona und der Afrikanischen Schweinepest. Als Letztere in Europa ausbrach, stoppte China die Importe aus Deutschland. Seitdem fluten die Deutschen Europa mit seiner Überproduktion – und drücken so das Preisniveau. Zugleich sei die Nachfrage in der Gastronomie um zwei Drittel eingebrochen, sagt Schlederer. Die Folge: Die Kühlhäuser sind voll, die Ställe auch. „In Österreich stehen 50.000 Schweine im Stall, die längst geschlachtet sein sollten. Und jede Woche kommen 100.000 dazu.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 25. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen