Zurück Kurier Coronavirus: Wie im Burgenland geimpft wird
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
Coronavirus: Wie im Burgenland geimpft wird13. Jan. 10:09

Coronavirus: Wie im Burgenland geimpft wird

Kurier
Im Jänner soll in Altenwohn- und Pflegeheimen sowie Covid-19-Stationen der Spitäler geimpft werden, dann folgen Betagte, Hochrisikopatienten – und die breite Masse Im Burgenland könnten bis Ende Jänner Bewohner und Mitarbeiter der 44 Altenwohn- und Pflegeheime sowie das Spitalspersonal auf Covid-19-Stationen geimpft sein, meinte Soziallandesrat Leonhard Schneemann (SPÖ) am Dienstag in Eisenstadt. Nach dem Impfstart am 27. Dezember und einem weiteren Termin am 8. Jänner werde nun laufend weiter Impfstoff verabreicht. Gemeinsam mit Ärztekammerpräsident Michael Lang und dem Impfreferenten und Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Albrecht Prieler, skizzierte Schneemann die Impfstrategie des Landes.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 21. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen