Zurück Kurier Covid-19: Grippe könnte Ansteckungsgefahr erhöhen
Suchen Rubriken 18. Sep.
Schließen
Anzeige
Covid-19: Grippe könnte Ansteckungsgefahr erhöhen16. Sep. 9:11

Covid-19: Grippe könnte Ansteckungsgefahr erhöhen

Kurier
Laut Mathematikern könnte die Grippe Corona-Übertragungen mehr als verdoppeln. Wissenschafter des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie in Berlin und des Instituts Pasteur in Paris untersuchten mithilfe eines mathematischen Modells die ersten Monate der Corona-Pandemie in Europa. Das Team um den Mathematiker Matthieu Domenech de Cellès sah sich die Auswirkungen einer Doppelinfektion mit Corona und Grippe genauer an. Die Forscher modellierten den Verlauf der Pandemie in Belgien, Norwegen, Italien und Spanien modelliert – vier Länder, in denen die Pandemie während der ersten Jahreshälfte unterschiedlich stark ausgeprägt war. Um das Infektionsgeschehen möglichst realistisch abzubilden, flossen in das Modell Parameter wie das "Generationsintervall" ein: Dabei handelt es sich um jenen Zeitraum, nach dem ein Infizierter eine weitere Person ansteckt. Es flossen auch nicht-pharmazeutische Maßnahmen wie Ausgangssperren und Social Distancing ein. Hierfür wurde der sogenannte Stringenz-Index genutzt, ein von der Universität Oxford entwickelter Wert, der von Null bis 100 die "Härte" staatlicher Anti-Corona-Maßnahmen misst.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 18. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen