Zurück Kurier Der große KURIER-Bädertest: Wo man im Sommer in Wien baden geht
Suchen Rubriken 12. Jul.
Schließen
Anzeige
Der große KURIER-Bädertest: Wo man im Sommer in Wien baden gehtAktualisiert29. Jun. 17:49

Der große KURIER-Bädertest: Wo man im Sommer in Wien baden geht

Kurier
Wenn Reisen wegfällt, bleibt nur die Fahrt nach Transdanubien oder ins nächste Bad. Wir haben uns angesehen, wo es die schönsten Plätze für Ihr Handtuch gibt. Ob man die Pommes – die man sowieso nur im Bad isst – ausschließlich mit Ketchup oder auch mit Mayonnaise bestellt, darüber scheiden sich die Geister. Bei einem sind sich die Wiener aber einig: Ein Sommer ohne Freibadbesuch ist kein richtiger Sommer. Mit 38 städtischen und mehreren privat geführten Bädern gibt es in der Stadt ja auch genug Auswahl. Dazu kommen zahlreiche Gratis-Badeplätze an der Alten und Neuen Donau sowie der Lobau. Badekultur – ja, das kann Wien. Der KURIER hat fünf Bäder an Naturgewässern (darunter auch gratis Badeplätze) und fünf klassische Freibäder unter die Lupe genommen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 12. Juli 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen