Zurück Kurier Der Osten Österreichs sperrt wieder auf und hat sich herausgeputzt
Suchen Rubriken 6. Mai.
Schließen
Anzeige
Der Osten Österreichs sperrt wieder auf und hat sich herausgeputzt3. Mai. 5:00

Der Osten Österreichs sperrt wieder auf und hat sich herausgeputzt

Kurier
Nach 116 geschlossenen Einkaufstagen dürfen die Geschäfte in Niederösterreich und in Wien endlich wieder öffnen. Im Vergleich zu den Öffnungsschritten am 19. Mai ist es nur ein kleiner Schritt, der heute, Montag, in Wien und Niederösterreich passiert. Dort ist jetzt endlich der harte Ost-Lockdown zu Ende, der im Vergleich zum restlichen Österreich für noch strengere Beschränkungen gesorgt hatte. Jetzt dürfen der Handel und die körpernahen Dienstleister wieder öffnen. Für die Geschäftswelt ist das ein Neustart, ein Stück Hoffnung. Und der größte Teil von ihnen hat sich auf diesen 3. Mai ganz besonders vorbereitet. Die Fensterscheiben der Shops wurden geputzt, die Auslagen erneuert und die Shops ausgiebig gelüftet. Einige Geschäfte entfernten dafür sogar kurzfristig die Türen, wie etwa der Store der Modelinie Hämmerle auf Mariahilfer Straße in Wien. Beim Kleider Bauer nebenan wurden die Räumlichkeiten ausgemalt und Bildschirme montiert. „Wir haben dem Store ein Facelift verpasst“, erklärt ein Mitarbeiter. Außerdem wurde ein Hygiene-Konzept mit stündlicher Desinfektion der Garderobe ausgearbeitet. Wie bisher, gelten FFP2-Maskenpflicht, Abstandsregeln und eine Mindestfläche von 20 Quadratmetern pro Person.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 6. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen