Zurück Kurier Deutsche Liga: "Toilettengänge in der Halbzeit bitte vermeiden"
Suchen Rubriken 28. Okt.
Schließen
Anzeige
Deutsche Liga: 18. Sep. 13:41

Deutsche Liga: "Toilettengänge in der Halbzeit bitte vermeiden"

Kurier
10.000 Fans werden sich in Dortmund auf neue Regeln einstellen müssen, die bis zum WC reichen. Nirgendwo werden mehr Zuschauer kommen als zum Top-Spiel der deutschen Bundesliga. Immerhin 10.000 Fans werden das Heimspiel von Dortmund am Samstagabend (18.30) gegen Mönchengladbach sehen. Damit ist der Signal Iduna Park zu 12,5 Prozent ausgelastet. Angesichts der Corona-Regeln müssen sich die Besucher auf gänzlich neue Situationen einstellen. Dortmund vergibt die Karten ausschließlich an Dauerkarteninhaber, die ihren Wohnsitz in Dortmund und Umgebung haben; auf den Tickets sind die Zutrittszeiten vermerkt, während denen die Fans ins Stadion gelassen werden; Schlangen und dichtes Gedränge sollen überall vermieden werden. „Toilettengänge direkt vor Anpfiff, in der Halbzeit sowie mit Abpfiff sollten vermieden werden“, schreibt der BVB in einer Information.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 27. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen