Zurück Kurier Doku über Holocaust-Trauma: Erzogen, um zu überleben
Suchen Rubriken 25. Jan.
Schließen
Anzeige
Doku über Holocaust-Trauma: Erzogen, um zu überleben13. Jan. 5:00

Doku über Holocaust-Trauma: Erzogen, um zu überleben

Kurier
Am 27. Jänner 1945 wurde Auschwitz befreit. Anlässlich dieses Gedenkens zeigt Arte das berührende Generationenporträt „Geboren in Auschwitz“ Kathleen Orosz-Klein hat den Holocaust nicht erlebt. Ihre Mutter Angela schon. Angela Orosz wurde in Auschwitz geboren. Ihre Mutter Vera, eine ungarische Jüdin, war gerade im zweiten Monat schwanger, als sie in das Vernichtungslager deportiert und von dem berüchtigten NS-Arzt Mengele für „medizinische Versuche“ missbraucht wurde. Als Mengele erfuhr, dass sie ein Kind erwartete, hatte er nur zwei Worte für sie: „Dumme Gans.“ Angela kam als winziges Baby zur Welt und überlebte. Heute ist sie selbst eine alte Dame und hat eine erwachsene Tochter, Kathleen Orosz-Klein, genannt Kati. Ihr hat sie vor allem eines vererbt: ein Holocaust-Trauma.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 24. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen