Zurück Kurier Dritter in Gastein: Prommegger holt sich die Weltcupführung
Suchen Rubriken 26. Jan.
Schließen
Anzeige
12. Jan. 20:41

Dritter in Gastein: Prommegger holt sich die Weltcupführung

Kurier
Der 40-Jährige unterlag im Halbfinale dem späteren Sieger Aaron March aus Südtirol. Karl scheiterte im Achtelfinale. Der Salzburger Andreas Prommegger hat am Dienstag beim Snowboard-Weltcup in Bad Gastein im Parallel-Slalom Rang drei belegt. Der 40-Jährige unterlag im Halbfinale dem späteren Sieger Aaron March aus Südtirol, im kleinen Finale setzte er sich aber knapp gegen den Russen Igor Slujew durch. Damit übernahm Prommegger die Weltcupführung von Benjamin Karl, der im Achtelfinale an seinem Teamkollegen Alexander Payer scheiterte. Die Österreicherinnen verloren allesamt bereits im Achtelfinale. Claudia Riegler zog sich bei einem Sturz nach ersten Informationen eine Gehirnerschütterung zu. Platz eins ging an die Russin Sofia Nadyrschina.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 26. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen