Zurück Kurier Ein MotoGP-Neuling mit dem Blitzstart
Suchen Rubriken 12. Apr.
Schließen
Anzeige
Ein MotoGP-Neuling mit dem Blitzstart5. Apr. 18:00

Ein MotoGP-Neuling mit dem Blitzstart

Kurier
Jorge Martín fuhr im zweiten Rennen aufs Podest. Dabei wäre er davor mit einem Platz unter den ersten Sechs zufrieden gewesen. Am Ende fehlten ihm vier Runden zur absoluten Sensation: Jorge Martín, 23-jähriger MotoGP-Neuling aus Madrid, nutzte seine erste Poleposition und führte in Katar 18 Runden lang auf seiner Ducati das Feld an. Dann musste er den stark aufholenden Fabio Quartararo auf Yamaha und in der vorletzten Kurve der letzten Runde auch seinen eigenen Pramac-Ducati-Teamkollegen Johann Zarco noch ziehen lassen. Während Zarco zusammen mit Quartararo für den ersten französischen Doppelerfolg in der Königsklasse der Motorrad-WM sorgte, fehlten Martín auf der Ziellinie ganze 0,043 Sekunden auf seinen Teamkollegen. „Es fällt mir gar nicht so leicht, meine Gefühle zu beschreiben. Ich finde aber, ich habe ein ziemlich erwachsenes Wochenende hingelegt“, sagte Martín. Dabei wäre er vor dem Rennen mit einem Platz unter den ersten Sechs zufrieden gewesen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen