Zurück Kurier Eishockey-Profis wollen pro Saison 13.000 Euro netto Mindestlohn
Suchen Rubriken 6. Mai.
Schließen
Anzeige
Eishockey-Profis wollen pro Saison 13.000 Euro netto Mindestlohn28. Apr. 14:55

Eishockey-Profis wollen pro Saison 13.000 Euro netto Mindestlohn

Kurier
Umfrage der Gewerkschaft Younion: KAC-Manager Pilloni wurde zum besten GM der ICEHL gewählt. Und: Mindestlohn wird zum Thema. Die Spieler der ICE-Eishockeyliga haben sich mit überwältigender Mehrheit für einen Mindestlohn ausgesprochen. In einer Umfrage der Spielergewerkschaft Younion votierten 97 Prozent für die Einführung eines Gehaltsuntergrenze. Die Profis, die an der Abstimmung teilnahmen, stellten sich als Minimum dabei keine utopische Summe vor, sondern fordern 13.000 Euro netto pro Saison. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 6. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen