Zurück Kurier Erdrutsche in Kalifornien: Viele Tote und Vermisste
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
12. Jan. 9:32

Erdrutsche in Kalifornien: Viele Tote und Vermisste

Kurier
Zuerst Waldbrände in Kalifornien, dann Regenfälle - die Folge waren schwere Schlammlawinen. Vier Kinder unter den 17 Todesopfern. Behörden melden 43 Vermisste. In den schweren Schlammlawinen in Kalifornien sind nach Angaben der Behörden auch vier Kinder ums Leben gekommen. Die 17 Todesopfer seien identifiziert worden, teilte die Polizei im Bezirk Santa Barbara am Donnerstag mit. Ein dreijähriges Mädchen ist demnach das jüngste Opfer, ein 89-jähriger Mann das Älteste. 43 Personen gelten derzeit als vermisst.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 22. September 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen