Zurück Kurier Fähre in der Ostsee auf Grund gelaufen: 430 Menschen an Bord
Suchen Rubriken 4. Dez.
Schließen
Anzeige
Fähre in der Ostsee auf Grund gelaufen: 430 Menschen an Bord21. Nov. 22:25

Fähre in der Ostsee auf Grund gelaufen: 430 Menschen an Bord

Kurier
Das Schiff "Grace" der Gesellschaft Viking Line sitzt zwischen Schweden und Finnland fest. Gefahr für Leib und Leben besteht laut Küstenwache nicht. Zwischen Schweden und Finnland ist eine Ostsee-Fähre mit fast 430 Menschen an Bord auf Grund gelaufen. Wie der finnische Schiffseigner und die Küstenwache mitteilten, rammte die Fähre "Grace" der Gesellschaft Viking Line am Samstag um 13.15 Uhr MEZ einen Felsen. Das Unglück ereignete sich demnach auf der Strecke zwischen dem finnischen Turku und der schwedischen Hauptstadt Stockholm kurz vor einem Zwischenstopp in Mariehamn auf den Alandinseln. Die Ursache für den Unfall sei noch unklar, allerdings wehe starker Wind, teilte die Küstenwache auf Twitter mit. Für die Passagiere bestehe keine Gefahr.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 4. Dezember 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen