Zurück Kurier Florian Holzers Restauranttest: Lieblingsfisch
Suchen Rubriken 27. Jan.
Schließen
Anzeige
Florian Holzers Restauranttest: Lieblingsfisch13. Jan. 5:00

Florian Holzers Restauranttest: Lieblingsfisch

Kurier
In der Dependance von Eishken Estate gibt’s auch etwas zu essen, zubereitet von keinem Geringeren als Peter Zinter. Mit der Behauptung, dass es sich bei „Eishken Estate“ um den besten Fischhändler Österreichs handelt, geht man kein großes Risiko ein: jahrzehntelange Erfahrung, Lebendwasserbecken mit Gezeiten-Simulation, perfekte Logistik und seit neun Jahren auch noch eine eigene Süßwasserfischzucht in Radlberg. Einziger Nachteil: Der Shop befindet sich im Großgrünmarkt Inzersdorf, also nicht gerade sehr zentral, und hat auch nur vormittags geöffnet. Kurz vor Weihnachten dann aber die Bescherung: ein bezauberndes Fischgeschäft namens „Lieblingsfisch“ am Karmelitermarkt. Und nicht nur das: hier gibt’s auch was zu essen, zubereitet von keinem Geringeren als Peter Zinter, der im nahen „Vincent“ schon drei Hauben erkocht, im „Brickmakers“ Österreichs bestes BBQ zelebriert und im „Heunisch & Erben“ die Wein-Gastronomie neu erfunden hat. Bis echte Gastwirtschaft wieder möglich ist, bekommt man einstweilen ganz nach venezianischem Vorbild Sarde in Saor – Sardinen in süßer Zwiebel-Rosinen-Pinienkern-Marinade – oder eine nicht weniger als sagenhaft gute Bouillabaisse im Glas zum Mitnehmen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 27. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen