Zurück Kurier Friseure fordern Halbierung der Mehrwertsteuer
Suchen Rubriken 31. Okt.
Schließen
Anzeige
Friseure fordern Halbierung der Mehrwertsteuer16. Okt. 13:39

Friseure fordern Halbierung der Mehrwertsteuer

Kurier
Branche fürchtet herbe Einbußen über den Winter, weil große Veranstaltungen wie Bälle fehlen. Die heimische Friseurbranche fürchtet sich nach coronabedingten Umsatzrückgängen im Frühjahr vor weiteren Einbrüchen in den nächsten Monaten. Zum einen sei die Verunsicherung der Kunden derzeit groß, zum anderen würden große Veranstaltungen wie Bälle oder Abendevents heuer fehlen.  "Die Umsätze sind weit vom Vorkrisenniveau entfernt", so Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder bei einer Pressekonferenz. Die Branchenvertreter fordern daher von der Regierung weitere Maßnahmen zur Abfederung von Verlusten. Zentrale Punkte dabei sind eine Halbierung der Mehrwertsteuer auf Friseurdienstleistungen von 20 auf 10 Prozent, ein Kostenersatz für Mitarbeiter-Testungen sowie die Möglichkeit für Mitarbeiter, sich von Quarantäne-Maßnahmen "freitesten" zu können. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 31. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen