Zurück Kurier Frostig, aber: "Es sieht nicht nach knackigem Winter aus"
Suchen Rubriken 24. Nov.
Schließen
Anzeige
Frostig, aber: 20. Nov. 13:15

Frostig, aber: "Es sieht nicht nach knackigem Winter aus"

Kurier
Langfristige Wettermodelle stimmen Fans weißer Weihnachten nicht froh, es dürfte wohl zu mild dafür sein. Es reichte für "angezuckert hie und da", nicht mehr, wie Steffen Dietz vom Wetterdienst Ubimet beschreibt: Richtig viel Neuschnee gab es in der Nacht zum Freitag kaum in Österreich. "Das Maximum war in Lech am Arlberg mit zehn Zentimetern", weiß der Meteorolge. Die Schneefallgrenze lag zwischen Kaiserwinkl und dem Mostviertel bei rund 800 Meter, aber da gab es eben nur einen Hauch von weiß. Sonderlich viel mehr dürfte es in den nächsten Tagen auch nicht mehr werden. Allerdings können Wiesen, Bäume oder Sträuche durchaus weiß glitzern - es wird nämlich richtig kalt, es kommen Frostnächte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 24. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen