Zurück Kurier Geimpfte Mitarbeiter als Wettbewerbsvorteil
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Geimpfte Mitarbeiter als WettbewerbsvorteilAktualisiert25. Apr. 19:05

Geimpfte Mitarbeiter als Wettbewerbsvorteil

Kurier
<strong>Schönen guten Morgen!</strong> Österreichs exportintensive Unternehmen haben Wettbewerbsnachteile. Dann, wenn ihre Mitarbeiter noch nicht geimpft sind, jene der internationalen Konkurrenz aber schon. Das sagt Georg Knill, Präsident der Industriellenvereinigung und Chef der Knill Gruppe im KURIER Gespräch. Es müsse also rasch die Impfmöglichkeit für Schlüsselarbeitskräfte geben. Wer nicht zu seinen Kunden reisen könne, verliere Umsätze. Das gefährde Arbeitsplätze und Wohlstand in Österreich. Klingt logisch, doch die Lösung ist kompliziert. Während die ersten Firmen Mitarbeiter nach Serbien zum Impfen schicken, würden andere gerne eigene Impfstraßen in Betrieb nehmen. Es scheitert allerdings am Auftreiben des Impfstoffes (
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen