Zurück Kurier "Geklontes" Carabinieri-Auto brachte Wienern Anzeige in Italien
Suchen Rubriken 18. Sep.
Schließen
Anzeige
11. Sep. 11:42

"Geklontes" Carabinieri-Auto brachte Wienern Anzeige in Italien

Kurier
Der Wagen des Paares wurde in Tarvis beschlagnahmt. Sie mussten ohne ihren Alfa Romeo heimreisen. Ein Wiener Ehepaar ist in Tarvis angezeigt worden, weil es an Bord eines „geklonten“ Carabinieri-Wagen nach Italien gereist war. Das Auto mit Wiener Kennnummer wurde von einer Carabinieri-Patrouille in Tarvis in der Nähe des Stadtzentrums angehalten. Der 54-jährige Fahrer und seine 49-jährige Frau, Eigentümerin des Autos, erklärten, sie hätten den Alfa Romeo 156 selber blau lackiert und mit der weißen Schrift Carabinieri versehen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 18. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen