Zurück Kurier Gewerbegrund ist knapp: Firmen müssen Öko-Vorgaben akzeptieren
Suchen Rubriken 9. Mär.
Schließen
Anzeige
Gewerbegrund ist knapp: Firmen müssen Öko-Vorgaben akzeptieren22. Feb. 18:17

Gewerbegrund ist knapp: Firmen müssen Öko-Vorgaben akzeptieren

Kurier
Start für neuen Wirtschaftspark in Waidhofen/Ybbs, Interesse ist enorm Im engen Ybbstal sind Gründe für Gewerbeparks Mangelware. Deshalb ist das Interesse aus der Wirtschaft an der neuen Betriebsfläche Kreilhof vor den Toren Waidhofens enorm. Die fünf Gemeinden aus der Region, die den sechs Hektar großen Park über die Wirtschaftspark GmbH betreiben, können deshalb auch sehr wählerisch sein. Sie wollen ein ökologisches und städteplanerisches Vorzeigeprojekt umsetzen. Unter rund zehn Firmen werden die zur Verfügung stehenden 60.000 m² der Steinauer Wiese direkt neben der ins Ybbstal führenden B31 aufgeteilt werden, kündigte Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer (ÖVP) an. Ein Vertrag mit der Kunststofffirma LITE ist bereits unterzeichnet. Die Stadt selbst wird ihren Wirtschaftshof und das Altstoffzentrum hierher verlegen und so zwei andere Areale in der Stadt für Privatnutzungen freigeben.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 8. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen